Beiträge von Icehockey

    Also bin ich nicht der einzige dem Draisaitls Vertrag viel zu hoch vorgekommen ist. EDM halt... :/


    MfG

    Lies oben die Kommentare mal durch.


    Da sind eigentlich eh alle einer Meinung. weile19 , SelliTalent , DieblaueRapunzl und auch H-Hauptstadt hatten da zumindest Zweifel.


    Drai muss noch beweisen dass er eine eigene Linie führen kann. An der Seite von McDavid zu glänzen reicht alleine nicht für 8.5 Mio meiner Meinung nach. Aber da haben in der Pazifik eh einige ein Problem.


    Die Kings zahlen ja auch ordentlich für Spieler die zumindest letzte Saison kaum was gebracht haben. Heuer sieht es aktuell natürlich anders aus. Aber Gaborik, Kopitar, Brown und Carter sind alle schon über 30 und haben noch mind. 4 bzw. 5 Jahre Vertrag, wo sie dann um die 37-38 Jahre sind.


    Rechne eigentlich in 2-3 Jahren mit den Coyotes und Canucks ziemlich weit vorne. Auch Calgary hätte da mit Bennett, Jank und Tkachuk einige die noch ordentlich Potenzial haben. Aber da würde mir als Fan der Deal mit Hamonic ordentlich schmerzen. 1st und 2nd round Pick im kommenden Jahr sind weg.

    Mittlerweile 9 Punkte hinter den Playoffplätzen. Sie werden froh sein dass zumindest Talbot demnächst retour kommt. Mit Brossoit haben sie ja keine wirkliche Freude.


    Auch wird schon viel über den Vertrag von Draisaitl diskutiert. Gefällt mir, für mich eine ganz große Fehlentscheidung so einen teuren Long-term Vertrag anzubieten. Der hatte eine starke Saison an der Seite von McDavid.


    Generell gehen hier 32 Mio Capspace für Drai, RNH, Lucic und McDavid drauf ab nächster Saison. Wird es ihnen nicht einfacher machen das Problem "depth scoring" zu beseitigen.

    Äh ,könnten wir bitte kurzfristig Henrique mal zurück haben, uns gehen die stürmer aus für das match in Montreal. 8o

    Nein danke, wir brauchen Vatanen nicht mehr unbedingt. :prost:

    Auswärtssieg bei den Blues ist natürlich ein schöner Erfolg.

    Ganz besonders freut mich der Doppelpack für Roy. 8)


    Hoffe er bleibt auch bei der Rückkehr von Perry im NHL Lineup und wird nicht mehr nach San Diego geschickt.


    Ich wäre mit 5 weiteren Punkten beim folgenden Roadtrip (Washington, New Jersey, Rangers, Isles und Penguins) schon zufrieden.


    Nach Weihnachten geht es dann an die wichtigen Division Spiele gegen Vegas, Calgary und Arizona zuhause und dann Vancouver, Edmonton, Calgary und LA auswärts.

    Gratuliere euch zum Sieg über die Kings, sehr erfreulich dass ihr die Siegesserie stoppen konntet.


    Vatanen ist mir nicht positiv, aber auch nicht negativ aufgefallen. Hat aber eine +3 in der Statistik stehen, das ist immerhin etwas.


    Hall Ausfall wäre natürlich ganz bitter.

    Welinski auch mit seinem Debut und auch gleich seinem ersten Punkt in der NHL.


    Ansonsten merkte man bei Getzlaf schon dass die letzte Verletzung nichts mit seinem Körper direkt zu tun hatte. Er hat das Spieltempo kontrolliert und das Auftreten ist gleich ein ganz anderes. Wichtig natürlich auch das Comeback von Silf, der gleich ein Tor (glücklich weil der Canes Spieler die Balance verlor) beisteuern konnte.


    Ansonsten ist Gibson für mich einfach ein Elite Goalie. Unglaublich was der heuer für Saves raußhaut, beinahe in jedem Spiel.


    Wichtiger Sieg, schön wäre natürlich wenn jetzt bald mal alle (Blandisi, Ritchie, Perry, Kesler, Lindholm) fit wären. Auf Eaves hoffe ich gar nicht mehr.


    Henrique war aber ein schöner Trade, gefällt mir gut, zweite Linie mit Cogs - Henrique - Silf hat gut funktioniert. Wobei ich statt Cogliano hier fast lieber Kase oder Roy sehen würde.


    EDIT: Trademark Move von Scott Darling dürfte wohl "Schläger verlieren" sein. Der stand gefühlt 5x ohne Schläger im Tor, so auch beim Treffer von Shaw.

    Icehockey

    Schaust du dir in der früh eigentlich das Ergebnis an und entscheidest dann welche partie du dir ansieht oder lässt du dich überraschen?

    Immer ohne Ergebnis. Wenn ich das Ergebnis schon kenne fehlt mir sonst komplett die Spannung. Ducks eigentlich jedes Spiel heuer gesehen und wenn sie, wie aktuell 2 Tage Pause haben schau ich mir was anderes an. Heut z.B. unsere Rivalen gegen unsere nächsten Gegner (Canes @ Kings)


    Dann noch die Highlights unserer Divisiongegner bzw Spiele wo ich Geld gesetzt habe.

    Icehockey

    Stimm da voll und ganz mit dir überein. Cogliano gefällt mir nur in unterzahl richtig gut

    Er ist halt ein "Warrior". Über 800 Spiele am Stück mittlerweile oder? Aber offensiv bringt er halt nichts effektives. Roy wird vermutlich eh auch nicht beim NHL Team bleiben wenn alle fit sind. Mir gefällt der Junge aber total gut.


    Auch ein Szenario das wohl mehrere andenken ist folgendes:

    Ritchie - Getzlaf - Kase

    Cogliano - Kesler - Silf

    Rakell - Henrique - Perry

    Grant - Vermette - Wagner


    Könnte ich mich auch gut damit anfreunden eigentlich. Wäre wohl eines der beste Lineup der Ducks das ich miterlebt habe. Aber ich zweifle mittlerweile daran das wir unsere Top 9 Spieler alle verletzungsfrei zusammen sehen.

    aber er wird wohl 3te Center sein und somit Anaheim mehr Tiefe bringen!

    Glaube ich gar nicht so wirklich. Denke er könnte an der Seite von Kesler und Silf in der zweiten Linie am Flügel spielen. Seine Bullyquote ist nicht ideal und er hat angeblich selbst gesagt (zumindest vom Kommentator so erwähnt) das er sich am linken Flügel gleich wohl fühlt. So würde man die Offensive dieser Linie stärken und es ist nicht nur eine Shutdown Linie.


    Dann hätte man noch Wagner und Vermette für die dritte und vierte Linie als Center.


    Vorteil da auch, dass eigentlich in fast jeder Linie (Getzlaf/Rakell, Henrique/Kesler, Wagner, Vermette/Grant) 2 Spieler sind, die centern können. Vor allem heuer, wo bei den Bullys ja relativ viel weggeschickt wird, sicher kein Nachteil.


    Mein Wunsch wenn alle Verletzten (bis auf Eaves, mit dem rechne ich nicht mehr) wieder fit sind wäre folgendes Lineup:


    Rakell - Getzlaf - Perry
    Henrique - Kesler - Silf

    Cogliano - Wagner - Kase

    Ritchie - Vermette - Roy


    Rasmussen und Shaw haben für mich nichts im Lineup verloren. Aber da ist viel Potenzial vorhanden. Roy stört mich etwas in Linie 4, könnte man natürlich auch mit Cogliano tauschen.

    Nur Live stimmt nicht - aber du hast recht irgendwann wird es weg geschnitten im Laufe des Tages!

    Stört mich gar nicht wirklich, einziges Problem dabei ist das man dann bei der Zeit unten ca. erahnen kann ob es in die Verlängerung geht oder nicht. Versuche immer nicht hinzuschauen und so, gelingt mir jedoch nicht im immer.


    Vor allem im Playoff dann ganz offensichtlich ob da noch ein neues Drittel begonnen wurde oder so.

    Mir wäre lieber es gibt gar keine Zeitanzeige unten sondern nur den Balken zum schieben bzw. +/- 30 Sekunden.

    Kann mir jemand das Problem mit den Werbungen erklären?
    Ich hab da eigentlich immer nur das Standbild. Dauert immer ziemlich genau 2 Minuten. Da drück ich unten 4x auf 30 Sekunden vorwärts und starte fast genau beim Spiel wieder.


    Oder ist das ein Problem das nur live auftritt? Ich schau nämlich immer in der Früh dann.

    Ottawa war ja erschreckend schwach heute Nacht.


    Selbst gegen unsere dezimierten Ducks haben sie kaum Gefahr ausgestrahlt und das mit Megna, Bieksa und Beauch in der Defensive + Back Up Miller.


    Ryan Miller war jedoch eine tolle Verpflichtung, bisher immer sehr sicher.


    Auch Adam Henrique gefällt mir immer mehr, die weiten Pässe über 7-10 Meter sind perfekt gespielt, auch seine Backhand gefällt mir gut.

    Verdient auch sein erstes Tor erzielt.


    Zwar bei weitem nicht so schön wie jenes von Kase <3, aber immerhin.


    Wichtiger Sieg, hoffentlich können wir gegen die Wild nachlegen. 8)

    Danke für die Einschätzung DieblaueRapunzl !


    Nach dem Spiel der Ducks gegen die Bruins sympathisier ich ja etwas mit Boston. Auch großes Verletzungspech heuer und im Osten ist man ja kein direkter Konkurrent.


    Heute Nacht auch die Partie gegen meine "Hassmannschaft", die Preds angesehen. Schade dass die Aufholjagd dann nicht mehr belohnt wurde. Ausgerechnet Forsberg dann mit dem Treffer. Marchand habe ich etwas "agiler" in Erinnerung, aber denke das liegt auch an der Verletzung noch.

    Der Versuch durch die eigenen Beine zu treffen war Roy, nicht kase

    Natürlich ja, war ein Linksschütze. Dachte zuerst kurz an Blandisi der ja so ein Tor erzielt hat für die devils.


    Razor78 ,

    Wie war das zweite Spiel von Vats? Leider ja weniger erfolgreich lt. Ergebnis

    Vor dem Spiel hätte ich den Punkt in Nashville sofort genommen. Nach dem Spiel doch etwas enttäuschend, auch weil die Refs dann nicht ganz unbeteiligt waren. Klares Boarding an Bieksa, klares Interference an Cogliano und Forsberg würd ich fürs Diving sowieso durchgehend auf die Strafbank setzen.


    Ryan Miller bei uns Mr.Overtime, gefühlt jedes Spiel mit ihm geht in die Verlängerung.

    Blandisi - Henrique - Perry war die erste Linie.


    Schade dass Kase seinen "durch die Beine" Schuss nicht ins Tor gebracht hat.


    Bin dennoch zufrieden, bin total gespannt wenn zumindest 4 der Top 6 Stürmer zurück kommen.


    Beste Szene: Roy (vermutlich 1.70m) verteidigt Cogliano und "attakiert" Ekholm.

    Zu Vatanen: Die eben erst überstandene schulterverletzung und wohl damit verbundene formschwäche in dieser saison ist natürlich ein kleines risiko, aber ich hoffe dass er in absehbarer zeit sein volles leistungsvermögen wieder abrufen kann, dann wäre er auf alle fälle eine verstärkung, aber vielleicht kann uns ja auch "Icehockey" noch seine meinung über das leistungsvermögen von ihm mitteilen.

    Also man sieht es bei Vatanen auch relativ gut an den Statistiken.

    2015/2016 einer meiner Lieblingsspieler. Den konntest du immer bringen, even strength, Penalty killing und auch Powerplay. Der war defensiv genau so stark wie an der Blauen im Powerplay. Eine seiner größten Waffen war für mich der Schlagschuss, da war er meiner Meinung nach über die anderen Ducks Defender wie Fowler, Lindholm oder Manson zu stellen.


    Nach der Schulterverletzung war er letzte Saison einfach enttäuschend, man sah ihm auch an das er sich nicht getraut hat den Schlagschuss abzufeuern. Meistens nur mit dem Handgelenk oder noch ein Pass. Damit wurde er einer seiner größten Stärke beraubt.


    Heuer war ich dann doch irgendwie froh dass man ihn nicht vor dem Expansion Draft abgegeben hat. Es hat ja doch Zweifel gegeben ob Montour sein Level von letzter Saison halten kann. Das hat er eindrucksvoll bewiesen und Vatanen war auch heuer schwach. Bei den Ducks wäre er für mich nur mehr im Bottom Pairing gewesen da ich eben Lindholm - Montour, Fowler - Manson als Top 4 sehen würde.
    Dahinter hat man noch Bieksa, Beauchemin, Holzer, Megna und auch vielversprechende junge Spieler mit Larsson, Petersson, Mahura oder Welinski.


    Mit Montour - Manson - Vatanen - Bieksa (auch wenn ich kein Fan von ihm bin) war man rechts einfach "überbesetzt".

    Vor allem hat Manson ab nächstem Jahr einen Vertrag mit 4.1 Mio, Montour wird wohl mind. 3 Mio bekommen. Vatanen hatte auch 4 Mio. Das ist einfach nicht möglich. Mit Lindholm und Fowler wäre man da auf über 20 Mio bei 5 Spielern.


    Ich glaube einfach ihm tut der Wechsel auch gut, er wird dort wieder eine wichtige Rolle spielen und vielleicht (ähnlich wie Palmieri) wieder zu alter Stärke zurückkommen.

    Als erstes sag ich dazu, ich kann mein Jersey mit der #14 somit zur Seite legen. Hat aber eh 5 Jahre gehalten. ;)

    Könnte ich umgekehrt genauso sagen. ;) War am Ende ein Deal zweier Spieler, die aktuell nicht das bringen, was sie bringen können.

    Also ideal. So stellt man sich einen Trade ja vor. Anaheim hatte es durch die Verletzungen einfach notwendig vorne nachzurüsten. Genau so war Vatanen vorher schon ein Tauschkandidat da die Defensive mit Fowler, Manson, Lindholm und Montour top besetzt ist. Hoffe nur Larsson bekommt demnächst mal wieder einige Spiele heroben.


    Sami war ja nie unsympathisch. Er hat nach seiner Verletzung einfach nicht mehr das gebracht was man schon von ihm gewohnt war. Aber auch in beiden Special Teams einsetzbar. Ist abzusehen mit wem er zusammen spielt?


    Freu mich schon aufs Wiedersehen mit dem "VatMan" in Jersey am 16. Dezember. Wird wohl auch für Rico ein emotionaler Abend.

    Icehockey

    Kannst dich noch erinnern? Der gm hat vor saisonbeginn nen heavy draft angekündigt. Nun ist es soweit!

    Vatanen ab sofort bei den njd für die center adam henrique und joseph blandisi sowie einen third round pick 2018 8|

    Gefällt mir. Vatanen absolut schwach bisher, wie auch schon letzte Saison. Der return gefällt mir auch.

    Dafür Silf offenbar verletzt. Kase dafür im Training.


    Was sagen hockeyflyer und Razor78 dazu? Auf den ersten Blick sind wir die klaren Gewinner des Trades. Glaube aber Vatanen profitiert vom Wechsel und kann vllt an 15/16 anschließen. Möglich gemacht hat dies natürlich auch Montour. Phänomenal der Junge.

    Erpel

    Spiel gesehen gegen die Blues? Unglaublich! Niemals hätte ich hier mit einem Sieg gerechnet und dann auch noch relativ souverän. Neben Getzlaf, Kesler, Eaves, Kase und Boll fehlten ja noch Montour und Rakell.

    Also 5 der Top 9 vorne.


    Roy hat mir sehr gut gefallen, ich liebe seinen Spielstil. Erinnert mich an Rakell, nur mit dem Körper wird er es schwer haben.

    Gibson erneut sehr stark auch.

    Freut mich, dass du als Rangers Fan auch mal über den Hudson rüberfährst, um echtes Eishockey zu sehen. ;)


    Vor einigen Jahren haben es die Devils probiert, dass sie so eine Supporter Section einbauen. Das war damals sogar auch so angekündigt, dass das nach europäischem Vorbild ist. Recht effektiv ist das zwar nicht, aber mir kommt es manchmal schon so vor, dass einige bestrebt wären, diese Grabesstille, die manchmal während des Spiels herrscht, etwas aufzubrechen. Teilweise find ich das ja erschreckend, wie leise 18.000 Leute sein können. Selbst im angeblich so lautem Philly ist es während des Spiels total still.

    Vor allem wenn man auch bedenkt dass es im Fußball drüben (MLS) ja doch anders zugeht und dort schon ähnlich wie in Europa ist.


    Aber sind halt auch oft mal 3 Heimspiele in einer Woche, da werden auch nicht immer die gleichen dort sein.

    Sieht man irgendwo eigentlich eine Auslastung der Teams was die Dauerkarten angeht?

    Klasse! Rakell fällt auch noch aus, day to day. Jetzt kömma bald mit der ahl-truppe antreten im Sturm

    Trotzdem ein starkes Spiel gegen LA. Das Gegentor kurz vor Schluss natürlich unnötig. Warum da ein Holzer am Eis ist weiß ich nicht.


    Aber offensiv fehlen aktuell 5 der Top9 Stürmer mit Getzlaf, Kesler, Eaves, Kase und Rakell. Hoffentlich übersteht man den Roadtrip ohne Niederlagenserie.


    Zumindest 4 Punkte wären schön bei den Spielen gegen Chicago, St.Louis, Columbus, Nashville und Vegas.

    Gibson heute Nacht wieder mit 45 Saves.

    "Gibson has combined for 170 saves in his past four starts." 2W 2L


    Arbeitet sich definitiv zu den Top Goalies der Liga.

    Leider das 2:0 leichtfertig verschenkt.


    Vegas aber beeindruckend, da hat jeder seine Rolle, jeder weiß was zu tun ist, die wirken sehr dynamisch und laufstark.


    Wie aber auch schon die letzten Spiele sieht man bei den Ducks dass man keine 3 Drittel durchstehen kann. Da spielen Spieler Minuten (Wagner, Grant), die sie wohl noch nie gespielt haben. Beide hatten gefühlt um die 20 Minuten Eiszeit gestern. Da sieht man auch wie sehr Getzlaf und Kesler fehlen.


    Hoffentlich geht sich Weihnachten bzw. die 3 Heimspiele vor Jahresende gegen die Division Rivalen aus für Kesler.