Beiträge von Malone

    Nach dem Hossa-Trade hat Chicago 8,5 Mio.$ Capspace zur Verfügung und wird deswegen wieder am Markt aktiv. Als mögliche Zugänge gelten Jeff Skinner, Max Pacioretty oder Artemi Panarin (im Sommer 2017 für Brandon Saad nach Columbus getraded). Für Justin Faulk dürfte es sogar gerüchteweise ein konkretes Angebot geben - Nick Schmaltz plus ein Firstrounder.


    @ Panarin: Saad weg, Saad retour, dafür Panarin weg, jetzt Panarin vielleicht retour - wie lange duldet man noch die Irrtümer des Stan Bowman?

    Einige Gerüchte:

    - Milan Lucic wird mit einem Draftpick als Goodie am Markt angeboten. Der Spieler selbst wurde lt seinem Manager noch nicht gefragt, ob er trotz NTC bereit wäre zu wechseln.

    - Es gibt Spekulationen um einen Wechsel von Nick Bjugstad, allerdings dürfte der Preis so hoch sein, dass er die meisten Interessenten abschreckt.

    - Max Pacioretty wird am Markt angeboten, die Canadiens werden seinen Vertrag wahrscheinlich nicht verlängern. Angeblich wäre beim Draft schon ein Deal mit den Kings fix gewesen, nur Pacorietty war an keiner Vertragsverlängerung in LA interessiert. Als Hauptinteressenten gelten dzt die Sharks bzw Panthers.

    war einer meiner Lieblinge damals - doch wie fit ist er? zur Zeit ist er doch verletzt und würde vermutlich den Saisonstart verpassen oder?

    SchulterOP Ende Mai - wird ca 5 Monate ausfallen, also wahrscheinlich den ersten Monat der Regular Season verpassen.

    russophob

    Hab ich was versäumt oder steht die Vergabe der WM als Sinnbild für Russland, das russische Volk oder deren Kultur? Ich wüsste auch nicht, dass ich das ganze Thema als typisch russisch definiert hätte.

    Wieso also diese Bezeichnung der Antipathie und des Rassismus bei dir auftaucht, darfst mir gern erklären.


    Btw: Ich geb zu, dass ich (mit Alex) das Offtopic-Thema begonnen habe, aber bis zu den Tschetschenen war ein weiter Weg.

    Wie viele Artikel gibt es schon, dass es heute Abend passiert? :D

    Lt hockeywriters lähmt Karlssons Nicht-Deal dzt die halbe NHL - keine traut sich großartige Deals abzuschließen, da ja 14 Mio Caphit im Umlauf sind.

    1+4 - Stimmt, ich nehme es zurück. Nachdem die Russen und die FIFA alles als sauber deklariert haben, ist das natürlich vollkommen erlogen.

    https://www.zeit.de/sport/2017…d-nationalmannschaft-fifa

    http://www.spiegel.de/sport/fu…g-verdacht-a-1154139.html

    2 - Hat irgendjemand etwas anderes jetzt behauptet?

    3 - Und diese Tatsache wurde vor oder nach der WM bekannt?

    Vermutlich wegen den Dopinggschichtln während den Olympischen Spielen in Sotschi.

    1. Es gibt (nennen wir es mal) eigenartige Dopingproben der halben russischen Fußballnationalmannschaft, die irgendwie verschwunden sind

    2. Chronische Menschenrechtsverletzungen

    3. Bestechung von diversen FIFA-Mitgliedern

    4. Eine Politik, die sich in den Sport einmischt (ua. staatliches Doping)

    Was meintest Du mit der Gretzky-Regel?

    Die Edmonton Oilers haben in ihrer Blütezeit als Gretzky dort war, alle Gegner bei 4gg4 bzw 3gg3 regelrecht zerlegt. So führte die NHL ein, dass bei gleichzeitiger Strafe die Anzahl der Spieler am Eis nicht verringert wird. Dies wurde die Gretzky-Rule genannt.

    Die Tampa Fans bekunden Beileid.

    Unglücklich ist von unserer Seite über den Abgang niemand, aber Beileid verteile ich persönlich wegen Sustr keines. Da gab es weitaus schlimmere Kandidaten wie Lukas Krajcek oder MA Bergeron.

    So schlimm ist Sustr auch wieder nicht. Ein solider Verteidiger Nr.5/6, nix spektakuläres, zeitweilig schaut er etwas unbeholfen aus, was aber eher an seiner Figur liegt.

    Um hier ein Mißverständnis auszuräumen - ich hab nur die Spieler aufgelistet, die als Tradekandidaten herhalten würden. Dorion will sicher keine 3 +30-Spieler haben, außerdem wird Sergachev wohl im Trade vorkommen müssen.

    3-Waydeal wahrscheinlich deswegen, weil 3 Spieler (Callahan, Stralman, Coburn) modified NTCs (können 16 Teams angeben, wo sie hin wollen) haben. Theoretisch hat McDonagh ebenfalls eine M-NTC, nur wurde dessen Vertrag gerade erst verlängert. Alternative für Trades wäre Sergachev und Kucherov - beides gefällt mir persönlich wenig.

    artikel zu einem möglichen Karlsson transfer


    https://www.nj.com/devils/inde…a.html#incart_river_index

    Hab diese Beitrag verschoben, damit nicht an vier Ecken über Karlsdon geschrieben wird.


    Bei diesem Artikel ist mMn ein Denkfehler - es wird nur überlegt wie sich die Gehälter bei den Devils auswirken und was man für den Trade abgibt. Nach dem Wechsel würden Sens fast 14 Mio an Caphit verlieren - da erscheint ein Return von rund 5 etwas zu niedrig um den Capfloor zu erreichen. Wäre aber dann der große Deal für Stone (derzeit RFA - der könnte locker 6 Mio fordern.

    Update punkto Erik Karlsson:

    - angestrebt wird angeblich ein Deal wie jener von Doughty (8 Jahre, ca 90 Mio)

    - es gibt Gespräche mit Colorado, Ottawa will auf jeden Fall Cale Makar (Dman, 1st-Rounder 2017) im Paket retour

    - Angebot Vegas: Theodore, Tuch, Suzuki, 2019 1st, 2019 2nd (CBJ) für Karlsson and Ryan

    - weitere Interessenten: Sharks, Rangers, Bolts, Flyers, Stars