Beiträge von Tine

    Haugen ist auf jeden Fall wohltuend anders als Madlener, der sich überspitzt formuliert schon in den butterfly begibt, wenn der Gegner gerade mal die blaue Linie überschritten hat. Tolle Reflexe und schnelle Seitenwechsel. Die Goalieposition soll unsere kleinste Sorge sein, egal, was der Scout sagt.

    Ja, da hast schon recht. Eine weitere Frage wäre, ob z.B. bei Bedarf auch einer der Klubs einen Spieler des anderen Teams hochziehen darf. Also ein KACler, der für den VSV aufläuft, wenn sich dort z.B. jemand verletzt, oder umgekehrt - wobei die Transferrechte schon beim "Heimteam" blieben. Wäre aus meiner Sicht sinnvoll.

    BigBert #44 Das wäre wirklich cool, wenn KAC und VSV die besten Jungs in eine AHL-Mannschaft zusammen ziehen würden, wurde in einem anderen thread schon einmal besprochen. Team Kärnten hat damals ja doch zahlreiche Spieler heraus gebracht.

    Das gäbe mehr Konkurrenzkampf um die Plätze in der Mannschaft. Andererseits wäre einiges zu klären; wie teilt man die Finanzierung auf, bzw. wie will man mit persönlichen Eitelkeiten der Verantwortlichen umgehen - z.B. "warum spielt unser Bua nit in der ersten Linie bzw. im Powerplay?".

    Für Hundertpfund ist das jetzt DIE Chance, endlich einmal einen Schritt weiter vor zu machen. Er war immer recht brav, mit Ausreißern nach oben, die sein enormes Potenzial erahnen ließen. Letztlich ist er heuer der Center Nr.2 hinter Koch, wenn der Finne uns nicht enorm überraschen sollte, wovon aber nach ersten Eindrücken und den Statistiken nicht auszugehen ist.


    Mit Bischofberger und Wahl (zumindest aktuell) hat er Leute mit starkem Torriecher neben sich, die er in Szene setzen kann. Da muss heuer echt was kommen, viel bessere Möglichkeiten (das lineup betreffend auf der C Position) wird er nicht bekommen. Vielleicht passiert ein Wunder und er hat über den Sommer etwas an Spritzigkeit zugelegt und seinen nicht vorhandenen Schuss verbessert.

    Man sollte nicht alles glauben. Wie soll ein Trainer kontrollieren, dass seine Mannschaft zwei Tage lang (!) kein Handy nutzt? Und für wie blöd müsste man einen Trainer halten, solche Regeln aufzustellen?

    Da wird es um Besprechungen oder Sonstiges gehen. :kaffee:


    edit: eh schon geklärt.

    Mich würde interessieren, warum man sich von Divis getrennt hat. Evtl. weil er ein Kalt-Schützling war? Ein ausländischer Goalie-Coach hat noch nie allzu lange beim KAC "überlebt".

    weiss007 und DieblaueRapunzl


    Ich finde es immer ungut und unnötig, wenn dieses Territorialverhalten an den Tag gelegt wird, quasi "unser thread, schleichts euch". Das ist ein Diskussionsforum für alle Fans und ich lass mir sicher von niemandem vorschreiben, was ich wo schreibe, solange ich mich an die Forumsregeln halte. Und ich werde auch weiterhin nicht unter jeden Beitrag zig smileys setzen, um die message zu entschärfen.


    Stellts euch vor, meinen Beitrag hätte euer Gino oder der bert, oder einer von euch geschrieben, wäre es dann auch so ein Schwachsinn?

    Es wird immer Teams geben, die mehr Saft haben als andere, warum sollen wir nicht einmal zu den Teams mit besserer Kondition gehören? War es doch jahrelang so, dass wir durch das zurückfahren auf zwei Linien im Dezember komplett am Sand waren.

    Dass ein Team wie der kommende VSV, der gezwungen sein wird, die Schlüsselspieler über die Maßen zu bringen, letztlich Spiele über die Fitness gewinnen wird, ist auf längere Sicht nahezu ausgeschlossen. Solche Aussagen kannst machen, wenn 4 annähernd gleichwertige Linien mit ausgeglichener Eiszeit aufbieten kannst, aber nicht mit dem Rumpf-Sturm der Adler. Aber klingen tut es natürlich gut mitten in der Abo-Verkaufsphase.

    Kann jemand über seine/ihre ersten Eindrücke vom Training berichten?

    :/:)

    Erste Eindrücke gibt es schon, die zweiten fehlen aber noch. Und Gendern brauch ma do nit, hoffe ich.

    Werde urlaubsbedingt nächsten Montag noch einmal hinschaun.

    Das ist auch so ein Klischee. ...

    Klafu: Kozek, Espeland, StPierre.

    Aber bei euch ist das ja was ganz anderes.

    Ja, es ist was andres.

    Beim KAC z.B. haben Talbot, Rheault und Neal von Tag 1 weg um eine Entlassung gebettelt. Für Kalt war das aber leider kein Thema. Bei euch hätten die drei wohl kaum mehrere Monate überstanden.

    Dann hat man im Dezember Espeland für den ab Saisonbeginn verletzten Regehr geholt (4 Monate lang keine Spur von einem Stajnoch oder ähnlichem Kaliber), später St.Pierre für Espeland (wozu auch immer das gut war) und zum Schluss Kozek für Neal.


    Auch wenn die Beiden im Sonderangebot waren - im Duo waren die sicher noch sehr teuer, von Stajnoch red ich da gar nicht. Und es macht schon einen großen Unterschied, ob ich solche Leute für die letzten Wochen der Saison nachverpflichte, oder ob ich sie eine ganze Saison hole und daher natürlich die Platzierung im GD positiv beeinflusse. Für EBEL-Verhältnisse waren das absolute Lichtgestalten.


    Du hast schon recht, dass solche Leute auch für Salzburger Verhältnisse eine Ausnahme darstellten, aber speziell, dass die Beiden im Duo verpflichtet wurden, war schon eine Ansage an die Konkurrenz nach dem Motto "mir richt ma uns des schon".

    Auffällig ist, dass ...


    ... der Trainer als größte Schwachstelle des KAC (7,65)...bewertet wird.

    Zuletzt KHL-Coach, zweimal Trainer des Jahres in der Liiga, Co-Trainer beim WM-Gold von FIN...echt eine enorme Schwachstelle im Vergleich zur prominenten Liga-Konkurrenz :)


    Naja, sind ja eine nette Spielerei diese Bewertungen, letztlich aber nichts wert, weil da einfach zu viele Phantasiezahlen vergeben werden für Teams, die man nie und nimmer realistisch bewerten kann.

    Somit ist der AHL-Kader bis auf Pirmann unverändert jung und unerfahren, weshalb das Dasein als Prügelknabe ohne große Weiterentwicklung (weil niemand auf Dauer großartig was lernt, wenn er jedesmal mit 0:5 oder 1:6 von der Platte geputzt wird) also fortgeführt wird.


    Ich habe ehrlich gesagt gehofft, dass die neue Führung etwas mehr Ernsthaftigkeit bezüglich des AHL-Projekts an den Tag legen würde.

    Was passiert jetzt mit dem Geld, das für Petrik veranschlagt war? Wäre schön, wenn man damit noch irgendwoher einen Routinier holen könnte, wobei es sich da kaum um größere Summen handeln dürfte.

    Schön, dann sieht auch Tine das es schon seinen Grund hatte das man in Villach „The Rocket“ Maxa geholt hat...

    Das hab ich nie in Frage gestellt, dass ihn Villach braucht. Mir ging es darum, dass man für ihn zehntausende Euros abgelegt hat. Ich sag ja nix, wenn es sich um einen absoluten Top prospect handelt, aber so erscheint das für mich einfach ein wenig verzweifelt, nachdem man den Sommer verschlafen hat.


    Sehr schade für das AHL Team, da hätte man Petrik sehr gut gebrauchen können. Habe mir aber gedacht, dass es auch für die AHL nicht reichen kann, wenn die Gesundheit nicht mehr mitspielt.

    Ich habe auch nur den KAC bewertet, weil wie soll ich die Ungarn oder Znaim bewerten, oder Bozen oder Zagreb? Da kann doch auch nur jeder irgendwelche Phantasie-Zahlen eintragen, die die Tabelle auch nicht unbedingt bereichern, oder?


    Von mir aus könnts die unvollständigen Bewertungen rausnehmen. Ich finde immer das umfangreiche Vorstellen der neuen Mannschaftsteile wesentlich wichtiger/interessanter, als das Vergeben von Bewertungs-Zahlen, die eh jeder zu subjektiv vergibt.

    Kurze Frage an die Besucher des ersten Trainings. Kann man ohne weiteres dem Training zusehen? Es hat ja geheißen, dass die Halle eine Baustelle ist und Zuseher unerwünscht wären.

    Bei den Seiteneingängen kommt man rein, ich bin über die Puschnig-Halle rein. Übrigens hat man nie gesagt, dass Zuschauer unerwünscht sind, sondern dass es aufgrund der Baustelle halt schwer ist.


    Und sollte sich, was ich natürlich nicht hoffe, Koch oder Hunderpfund verletzen, wäre Brücker wohl der Erste, der einer der beiden Linien centern würde.


    Btw. wenn du Brucker meinst, der spielt nicht mehr beim KAC...;)

    starting sex

    Ein Pance, Strömberg oder ein Walker haben bei der Liga-Konkurrenz auch gut funktioniert, um dann beim KAC weitgehend zu verzweifeln.


    Es herrschen völlig andere Rahmenbedingungen und Erwartungen beim KAC, als in Bozen oder Innsbruck, die schon so manchen "Star" scheitern haben lassen. Was nicht bedeutet, dass das zwingend nur am Spieler gelegen haben muss.

    Ich hätte eigentlich auch wenig Bedenken, Koch die erste Linie centern zu lassen, vor allem, wenn die Konkurrenz um diesen spot Liivik, Hundertpfund und Harand heißt. Da würde er schon seinen Beitrag leisten.


    Vom (sturen) Gefühl her hat er es sich nach seiner Untertaucher-performance in der zweiten Saisonhälfte aber einfach nicht verdient, jetzt neben der offensiven creme de la creme des Kaders die assists einzustreifen, die da zwangsläufig daher purzeln werden. Da hätte ich wesentlich lieber einem Hundertpfund diesen spot gegönnt.


    Ich verstehe dahingehend die Kritik von MacReady absolut, weil Koch, überspitzt formuliert, seit Jahren spielen kann was er will und trotzdem immer die heilige Kuh bleiben wird, der man Jahr für Jahr immer wieder Wunderdinge zutraut, wenn man nur die Nebenleute ändert. Aber ohne Emotionen und aus der Distanz eines Matikainen betrachtet, ist Koch im Gesamtpaket wohl immer noch der C1 in diesem Team. Dass er über beschränkte Zeiträume noch überdurchschnittlich gut sein kann, hat er voriges Jahr in der ersten Saisonhälfte und insbesondere im Jahr davor in den Playoffs gezeigt, wo er meiner Ansicht nach die beste Leistung seit der Meistersaison abgeliefert hat. Allein kann er offensiv zwar auf Dauer keine Linie mehr tragen, aber ein Petersen kann ihm da zeitweise schon einiges abnehmen und Kozek schießt seine Tore sowieso von überall (gestern im Training auch wieder einen aus irrstem Winkel dem butterfly-David über die Schulter gehaut).


    Mit dem derzeitigen lineup hätte man dann halt eine Super-Linie und eine hoffentlich starke Linie mit ?, weil Wahl auch erst zeigen muss, dass er unter anderen Rahmenbedingungen als im Innsbrucker hollywood-Grunddurchgangshockey verlässlich liefern kann. Zumindest einen wirklich guten Schuss hat er jedenfalls, wie gestern zu sehen war. Ab Linie 3 wäre es dann aber schon eher überschaubar mit dem scoring, sollten die Brüder nicht wieder besser produzieren (was sie im Duo ja eigentlich kaum einmal getan haben) und Liivik nicht massiv die Erwartungen übertreffen. So merkt man dann halt schon, dass man Ganahl nicht ersetzt und zudem keinen scoring-Center geholt hat.


    Bin neugierig, was Matikainen vor hat Popcorn:)

    Ich find die Linie mit den 2 Geiers und Liivik gar nicht mal so schlecht. Die kannst als Grinder wahrscheinlich auf jede Toplinie der Liga ansetzten

    Stimmt, aber wäre das mit Brucker oder Harand in der Mitte nicht auch so?