Beiträge von RS#90

    Allen Menschen recht getan,
    ist ein Kunst, die niemand kann;):prost:


    Trifft leider immer wieder zu, hat alles seine Vor und Nachteile. Das die Fans die Stimmung machen endlich geschlossen zusammen stehen finde ich gut, ob der Platz ideal ist ist eine andere Sache.

    Aber dieses ansynchrone Trommeln/Klatschen/Singen von Ost/West ist endlich mal weg. Ich finde es gut

    orli : Ja mag schon sein, aber 3Tore musst trotzdem mal machen, wie fragt

    nachher keiner mehr. Es waren 3Tore gegen Spanien und nicht Luxenburg oder

    Malta und nein ich mag seinen Torjubel

    und sein Gehabe über das ganze Spiel

    verteilt auch nicht. Trotzdem kann man die Leistung anerkennen, die Doku über ihn vor kurzem wo er Einblicke in sein Privatleben gab war sehr interessant,

    da hat man gesehen das er auch nur ein Mensch ist.


    Genau so wenig wie dieses theatralische liegen bleiben.... warten... warten.... Ball im Aus.... oh kann schon wieder aufstehen.


    Wenn das in der ersten Halbzeit passiert bleibens ewig liegen, ist die eigene Mannschaft knapp hinten gehts plötzlich ganz schnell:sleeping:

    Das war jetzt nicht auf Ronaldo bezogen, genau das mag ich an der Sportart von Anfang an nicht, in den letzten Jahren ist

    es noch extremer geworden.

    Das sich Leute ständig immer wieder über Fehler anderer lustig machen müssen ist genau das selbe,da könnte ich genau so kotzen, verstehen muss man es nicht.

    Über Socialmedia oder Foren ist das ganze dann noch lustiger:kaffee:

    Wm Mexico 1986: "Die Hand Gottes" Maradona gegen England <X


    Wm Italien 1990: Claudio Caniggia und Sergio Goycochea ||

    Die den Italientraum platzen lassen haben,war damals in Italien als knapp 12 Jähriger im Urlaub. Ich werde dieses Elfmeterschießen wohl

    niemals vergessen, Rotz und Wasser geheult mit den Italiener rundherum.


    Wm Frankreich 1998: Diego Simeone mit seiner Oscar verdächtigen Einlage nach Beckhams Dummheit,

    dettos Ortegas Kopfnuss im Viertelfinale gegen Van der Sar kurz vor Schluss<X

    Duscher Drecksfoul gegen Beckham, Beckhams Elfer und Argentinien Ausscheiden war dann ein bisschen Genugtuung.


    Dem Einzigen dem ichs bei Argentinien wirklich vergönnt hätte war Batistuta, ich kann aus obengenannten Gründen mit Argentinien nix anfangen,

    aber wie immer: rein persönliche Meinung, Geschmäcker sind ja zum Glück unterschiedlich:prost:

    Ok Vause-Nödl-Rotter würde ich so oder so zusammen lassen, wennst einen richtigen Kracher für die erste Linie holst oder gar zwei spielt ein Schneider wieder in der dritten, detto Tessier.

    Was macht man dann mit einem Wukovits, Hartl? Ausser vierte Linie wird da nix über bleiben, um das gehts mir;)

    Gut ok, aber will man einen Bauer und Wukovits ewig in einer 4.Linie spielen lassen?Bin der Meinung das beide mit mehr Verantwortung mit der Aufgabe wachsen können, ein Bauer hat es 2016/2017 speziell in den Playoffs gewiesen das er es kann, ein Wukovits hat

    mir in den letzten Playoffs auch sehr gut gefallen. Ein Rotter und Schneider (auch wenn sie lange in Nordamerika waren) sind auch mit den Aufgaben gewachsen.


    Mir gehts bitte nicht darum das der Pass

    über die Linie entscheiden sollte und nur nach Leistung aufgestellt werden sollte, aber z.b. einen Schneider in der dritten Linie würde ich nicht verstehen.

    Rotter - Holzapfel - Tessier

    Nödl- Vause - Schneider

    Fischer- Bauer- Wukovits

    Hartl- Maxa- Romig


    Würde mir ganz gut gefallen, Tessier hat in

    der Meistersaison in der 1.Linie mit Holzapfel sehr gut funktioniert und hat in den Playoffs wieder zum punkten angefangen wie er wieder weiter vorne gespielt hat.


    Rotter-Schneider könnte man auch tauschen, bei Maxa hoffe ich das er

    nochmal eine Chance bekommt den

    hat die Verletzung damals weit zurück geworfen.


    Edit: Hartl vergessen

    Geh bitte wie als würden andere sehr gute Tormänner keine Fehler machen.

    Wenn ich da nur an meine Engländer denke, ein Turnier ohne Goaliepatzer

    ist fast unmöglich.


    Was mich eher aufregt

    das ein paar so Hansl meinen sie müssen

    Morddrohungen und andere Dummheiten

    im www.loslassen. Dieser ganze Facebook,

    Socialmedia Schwachsinn, wo sich jeder

    Wappla wichtig machen kann und fest

    auf den jenigen draufhauen kann<X:angry:


    Menschen machen Fehler, das vergessen

    diese "Menschen" leider viel zu oft:thumbdown::cursing:

    Aber vermutlich macht es diesen "Fans" von der Couch daheim aus viel Spass

    Spot und Häme loszulassen, vermutlich

    machen diese frustrierten Idioten keinerlei

    Fehler.

    Wow die Summe reicht dann vermutlich

    bis der Verein die erste Strafe der Fans bezahlen darf, weils Pyrotechnik abbrennen oder einen anderen Blödsinn machen :thumbsup:

    Schau mir ist das egal wo ein Legio hingeht, ein Spieler geht meistens dort hin wo die Kohle/die Perspektive stimmt.

    Wenn gegenseitiges Sekieren/Zipfen nicht erlaubt ist sollte man es bleiben lassen.

    Oder muss man jedes mal das :ironie: anhängen das es nicht ständig missverstanden wird?

    Und ja ich find es gut das der Vsv die Kurve bekommen hat und nicht in der Alps spielt oder gar pleite ist. Sollte auch nochmal gesagt werden:prost:

    Ibra hätte so vieles net nötig, Ellenbogen in Alabas Gesicht etc.

    Auch wenn mich Hearty dafür zerreißen wird, der Typ geht für mich gar net und spielt sich teilweise auf wie als

    wäre er der liebe Gott höchstpersönlich<X:thumbdown:

    Ist eh leider (fast) jedes Jahr das selbe, Legios kommen, Legios gehen. Vielleicht waren wir vom Vorjahr verwöhnt das einmal

    fast die gesamte Mannschaft gehalten wurde. Ich habe Fraser bis auf die Saison 2014/2015 immer als sehr gut und stark

    empfunden, am absteigenden Ast sehe ich ihn noch lange nicht.

    Die Gegend ist wunderschön, durch die neue Geschäftsführung dürfte es wieder passen, why not? Ein Fortier ist auch damals nach Villach gegangen. Ich hätte Pollstrone, Fraser (Sharp) gerne länger in

    Wien gesehen. Einen Fraser muss man mal ersetzen, schade.