Beiträge von kuschel

    genau und du bist dann der erste der sagt, dass er grandios gescheitert ist, wenn er nicht Meister wird.

    In der heutigen Situation JA!


    Bin auch 100 mal lieber Meister als ein Talent hervorgebracht zu haben!


    Aber such dir Bitte die Presseaussendungen vom letzten Sommer raus und erklär mir dann plausibel die Vorgehensweise derzeit!bzw. schon während der Saison!

    Da fehlt wie schon starting sex geschrieben hat der rote Faden

    ich sehr dies etwas differenzierter. Das Ward einen sehr guten Ruf hat mit Nachwuchs zu arbeiten, steht sicher außer Zweifel, aber war oder ist die Erwartungshaltung des Vereines auch so ausgerichtet, dass man erwartet, dass er in zwei drei Jahren zwei drei Junge integriert und aufbaut.

    Ich persönlich Orte hier eine kleine Diskrepanz zwischen beginnend mit seiner Verpflichtung verbunden mit der Erwartungshaltung an ihn im ersten Jahr und der doch ein wenig anders gelagerten Ausrichtung für heuer inklusive Abgänge einheimischer Spieler oder Umkrempeln eines Teams durch 16 Abgänge. Hier fehlt mir ein wenig der berühmte rote Faden .

    Das soll jetzt keine Kritik sein, aber ich glaube, dass es einigen Fans auch so geht

    Da hast schon recht, aber dann muss Mann bei der Präsentation des neuen Trainers eben sagen: Er kommt um Meister zu werden! So ist's halt wischi Waschi!


    Natürlich ist die Nachwuchsarbeit an sich und die Nachwuchsförderung im Profibetrieb wo Erfolge gefordert werden auch ganz anders!

    Wenn Spannring die Tribüne angedroht bekommt, wer vom aktuellen Kader sollte dann eigentlich statt ihm spielen und seinen Part übernehmen?

    Für mich immer noch mit Grössenwahn belegt,diese Aussage!


    Mag sein das das Team super funktioniert und Grösse Erfolge gefeiert werden. FAKT ist allerdings das Ward seine Vorschusslorbeeren bzgl. junger Spieler nicht halten könnte, Deshalb ist er für mich ganz klar gescheitert!

    Es hat sich leider kein einziger in irgendeiner Form weiterentwickelt( ausser Vereinswechsel zählt dazu) und da hätte Mann Aufgrund der damaligen Ankündigung doch mehr erwarten können Nein müssen!

    Normalerweise sollte die Berichterstattung in den OÖN schon stimmen als Medienpartner, Die Aussage mit der Tribüne ist schon äusserst hart! Macht für mich schon eine Unterschied ob man 3 und 4 angeboten bekommt oder 4te und Tribüne! Bin bei Gott keiner der Spannring in den ersten Linien sieht, dennoch finde ich es mit einen Anflug von Größenwahn verbunden wenn eine Natiospieler so verkrault wird!

    Troy Ward von Vater für die Spieler, Kumpel und Grössen Nachwuchs Förderer zum Puh Mann ! Wenn man in der Öffentlichkeit steht geht sowas schnell!


    Bin gespannt ob sich das ganze Theater auch auf den Saisonkartenverkauf auswirkt? Vlt. werden endlich mal gute Sitzer frei:prost:

    Gut, also wäre die vierte Linie eine Möglichkeit, Ich würde ihn gerne bei uns in der vierten sehn, denn die Kadertiefe ist seit Jahren unser Problem und das wird auch Ward erkannt haben.

    Dann arbeitet er aber genau in die falsche Richtung, Nur mit einen ordentlichen Stamm einheimischer Spieler wird eine gute Kadertiefe erreicht!

    Das ist der einzige Punkt welcher mir Sorge bereitet die Abgänge an sich eher verkraftbar für mich!


    Aber Schaun wir mal was noch kommt:thumbsup:

    . Man muss ja auch bedenken, dass das österreichische Nati die Liga repräsentiert, wie es der ORF so schön gesagt hat. Macht sich das Nati gut und erreicht etwas auf A-Niveau, erhält das österreichische Eishockey mehr Ansehen (wie man jetzt z.B. schon daran erkennen kann, dass die uns bisher eigentlich weit überlegenen Tschechen an einem Testspiel mit Ö interessiert sind) und dieses Ansehen wird über kurz oder lang auch auf die Liga überschwappen. Bessere Legios denken vielleicht über eine Karriere in Ö nach. Die sind dann nicht nur noch schöner zum Anschauen, sondern können unseren jungen Spielern auch noch viel beibringen, wenn sie richtig eingesetzt werden.

    Ist voll OT Sorry!

    1.Seit wann ist der ORF um Eishockey bemüht?? Für die 3 Minuten im Sport Bild am Sonntag?


    2. Tschechien ist ein Nachbarland von Österreich, die WM wird in der Slowakei stattfinden NAJA da geht's um Reisestrapatzen und Kosten nicht um die Leistung des OEHV Team! Aus selbige Grund hätte Ev. auch Kanada Interesse!


    Das Problem ist wie oben erwähnt das die grössten Talente unentdeckt bleiben weil sie nie die Möglichkeit haben Eishockey auszuüben!

    Denke doch mal darüber nach wieviele Burschen Fussball spielen und wieviele wirklich Weltklasse werden in Österreich?

    Das Thema Spannring ist etwas kompliezirt zu diskutieren: Man weiss ja nicht mal ob Er unzufrieden ist in Linz (zwecks Aufgabe) oder ob man ihn Seitens des Vereines loswerden will???

    Insofern lässt sich die Situation schwer beurteilen mmn!


    Könnte mir schon vorstellen das Spannring bei der WM von so manch einen Mitspieler ein Floh ins Ohr gesetzt wurde, Das ist ja im normalen Leben auch oft so das andere über ihren Job schwärmen und man selbst plötzlich unzufrieden ist mit der eigenen Situation!


    Aber alles nur Vermutungen deshalb muss noch etwas gewartet werden um sich ein Urteil zu bilden und irgendwen die Schuld zuzuweisen!

    Mit 40 und fast 40 dIe Schuhe an den Nagel hängen ist jetzt nicht so unüblich.

    By the way wir wIr wollen schneller werden.

    Nicht nur im speed, wahrscheinlich auch im Entscheidungen treffen.


    Spieler sind nicht vergrault sondern mit der Realität konfrontiert

    Von denn 40 Jährigen hab ich eh nicht gesprochen!

    Also heißt es von der ersten Runde an: Mr. Ward hat sein Team gekriegt, sein Team muss von Anfang an liefern. Die langjährigen Sympathieträger, denen die Fans auch gerne mal das eine oder andere schlechte Spiel schon mal verziehen haben, sind alle weg. Hoffe doch, dass der eingeschlagene Weg nicht ins Unheil führt.


    Weil dann könnte Ward schneller in den Staaten zurück sein, als er schauen kann. Er ist der Verantwortliche für den Kader, mehr als Perthl auf jeden Fall, wenn Perthl für die Österreicher (kaum mehr vorhanden) und Ward für die Legios (mehr als genug da) zuständig ist.

    Einziges Problem bleibt das die verkraulten Spieler,selbst wenn Ward Weg ist nimmer da sind bzw. wiederkommen werden!

    nach der weltmeisterschaft aber nimmer. da sehen leider alle wie gut die stars aus der ebel im vergleich sind. ob das eine auszeichnung für die ebel ist, ist die

    Wobei die DEL nach deiner These auch gerade Massiv an Image verliert!


    Der grosse Teich ist für Haudum momentan sowieso noch weit entfernt!


    Ohne Leistung wirst da und dort nicht weiterkommen und wenn man davon ausgeht das alle neuen Österreicher im Ausland sowieso scheitern kann er erst recht in Linz bleiben!