Beiträge von lector

    Da schreien alle wie super unser Tormann ist, gleich ein 10 Jahres Vertrag vorlegen, mit dem werden wir Meister, bla bla bla. Der ist ja keine Spur besser wie der Franzose.

    Die Villacher haben zwei mal aufs Tor geschossen und es ist schon 1:2 gestanden.


    Zudem noch eine Chancenauswertung die jeder Sau graust. Mann war das ein kack Spiel ... So würde man ja nicht mal gegen ein Team der Alps Hockey Liga gewinnen. Einfach schlimm ...

    Mir hat es heute sehr getaugt. Die Mannschaft hat echt gerackert. Leider mit etwas Pech kam zu wenig Zählbares raus. Aber gegen Wien ist es keine Schande.


    Quemener fand ich heute nicht so schlecht. Viele Abpraller hat er, ja. Dadurch wird es zu oft brenzlig. Trotzdem, heute waren ein paar gute Saves dabei. Die Zuteilung der Defense hat mir da schon eher Sorgen bereitet.

    Sehe ich auch so. Wir hatten teilweise super Chancen, aber eben die Chancenverwertung war dann unterirdisch. Für mich hat heute einfach die effizientere Mannschaft gewonnen. So viel schlechter waren wir mMn nicht.

    Der Blödsinn mit der defensiven Mauerei zum Schluss hin jedes mal kann sich der MacQueen aber langsam mal abgewöhnen. Besonders bei einer so knappen Führung. Ist ja nicht auszuhalten.

    Ganz ehrlich, ich habe das gestern gar nicht so empfunden. Ich hatte auch die Befürchtung das bei dem Spielstand unsere sich dann nur noch hinten rein stellen, aber dem war mMn nicht so.

    Alles in allem hat mir unser Spiel gut gefallen. Viel Biss, viel Torchancen, 4 Linien ... lediglich die Chancenauswertung war haarsträubend...

    rabenschwarzer Tag von Quemener , warum man ihm aber nicht rausnimmt, wird nur der Trainer wissen.


    die Situation ist bezeichnend für die Abstimmung Defense-Goalie. kann mir wer erklären, warum Caruso den Schwung herausnimmt verstehe ich nicht und dannQuemener zu Aktion, die nur nach vorne gehen kann und ein kleines Feld bittet, in diese Situation bringt.

    Carusohätte ablaufen können und dann abdrehen, die weit aus sicherere Variante

    Ws ist das für eine Sprache? 😀

    Das war ja mal wieder so klar Wolfi, auch wenn man die ganze Zeit nichts von dir liest du bei so einem Ergebnis aus deinem Loch gekrochen kommst und einen abwertenden, sinnlosen Kommentar von dir geben musst. Echt typisch. Du bist ein echt bemitleidenswerter Typ.

    Vielleicht solltest du doch wieder "Fan" von deiner VEU werden. Da ist alles besser.

    naja was willst da großartig nachtrauern. er hat diesen Schritt gewählt und auch rechteitig bekanntgegeben und nachdem na noch 3Stellen frei hat wird man dies sicherlich adäquat nachbesetzen.

    ich finde man bis jetzt wirklich gut verpflichtet . mit Reid und McMonagle weiß man was man hat .Leduc sehe ich als ganz interessante Verpflichtung . Quemener wird wie ich denke mit der Aufgabe wachsen.

    wenn jetzt Shearer und Kutzer gezielt noch mit zwei jungen hungrigen Spielern nach legen und es MacQueen gelingt ein solides vier Linienhockey mit Plan auf das Eis zu legen , traue ich dem Team einiges zu

    Shearer???

    Naja, halb so schlimm. Diese Beiträge werden ja nicht direkt von Mitarbeitern/Helfern vom DEC gepostet sondern von einer Medienagentur.
    Die kennen die Neuen eben noch nicht so gut ;) Aber mit ein wenig Recherche wäre es leicht zu verhindern gewesen - was solls, so wird wenigstens abgelenkt,
    dass ein Kevin Macierzynski nicht erwähnt wurde. :P

    Weißt du ob bei Kevin seinem Vertrag schon alles in trockenen Tüchern ist? Laut Alex geht es ja bei manchen Spielern noch um Vertragsdetails. Vielleicht wurde Kevin aus diesem Grunde nicht erwähnt...

    Ob das gescheit ist von Stroj in Dornbirn zu bleiben? Übermäßig viel Vertrauen hat ihm MacQueen in der letzten Saison ja trotz schwachem Hardy nicht entgegengebracht.


    Vallant sollte auf alle Fälle das Zeug zu einem soliden Verteidiger haben. Wäre halt schön, wenn man in Dornbirn gleich mit ihm plant und er nicht zum Bregenzerwald muss. Befürchte aber eher, dass zweiteres eintreten wird.

    Tja das Vertrauen muss sich jeder Spieler zuerst mit guten Leistungen im Training und im Spiel erarbeiten. Besser wie beim KAC ist er auf jeden Fall dran, denn dort hat man gar nicht auf ihn vertraut.

    @EINI
    Tja kann deinen Gedankengang nachvollziehen. Allerdings glaube ich nicht mehr dran, dass aus Swette jemals ein 1er Tormann werden wird. Ich denke da ist die Zeit des "aufbauens" schon vorbei. Das wurde mit ihm schon in Klagenfurt probiert.
    Insofern denke ich, ist der Weg eines guten Legiotormanns plus einem jungen AZUBI Tormann nicht ganz verkehrt. Und nur weil er ein Vorarlberger ist muss man ihn nicht unter allen Umständen verpflichten. Vorarlberger ganz gerne, aber sie müssen uns weiterhelfen.
    Aber vielleicht zeigt mir seine heurige Saison bei den Tirolern das ich falsch liege.

    Finde es persönlich schade, dass man sogar die Chance darauf einen Vorarlberger zu verpflichten verstreichen lässt wenn sie sich einem so bietet - swette spielt jetzt bei Innsbruck (für ihn persönlich sicher besser da er auf mehr Einsätze kommen sollte als unter McQueens neuer Nr. 1) und muss einfach auch im Budget eines DEC liegen.



    ...der einzige Verein der noch weniger Verpflichtungen vorweisen kann ist Zagreb (was die Sache um keinen Deut besser macht)

    Was willst du mit einem Swette?
    Meine Meinung dazu: Als 1er kannst Swette nicht brauchen und als Ersatzgoali ist mir ein junger Spieler (ala Stroj oder seinerzeit Madlener) lieber.

    Ich für meinen Teil hab nicht gegen Rhönräder oder sonst was, was da in den pausen gelaufen ist, weil das auch genau da seinen Platz hat. In den Pausen einer Randsportart zu einer Zeit, wo offenbar Leute Sport schauen, die sich nicht für Fußball interessieren.

    Sehe ich genauso! Wieso sollen Sportarten, die sonst kaum bis keine mediale Präsenz haben, nicht auch mal gezeigt werden. Auch diejenigen die Rhönrad oder anderen Randsport betreiben trainieren oft und investieren viel Zeit und Leidenschaft und freuen sich darüber, im Fernseh gezeigt zu werden. Ich finds gut so ...