VF3, 13.03.2018 - Vienna Capitals vs. HC TWK INNSBRUCK 'DIE HAIE'

  • puhhhh - war a echte zitterpartie

    2. drittel - richtig grotig und die haie frischer, schneller und mehr als verdient geführt - der shorthander war genau zum rechten zeitpunkt.

    warum palin das timeout genommen hat ist mir ein rätsel - der hat den ganzen schwung genommen und uns wichtige zeit gebracht

    3. drittel - denk das den haien da der sprit ausgegangen ist

    ot: klar überlegen da die haie keinen sprit mehr hatten

  • Ich sehe das auch so wie Oldswe, das Timeout mMn genau zum falschen Zeitpunkt, hat uns Luft verschafft.


    Dann noch der geile shorthander und ein Vause/Nödl Duo


    Meine MVP diese Saison Rotter, Vause was die beiden leisten ist wirklich unglaublich.

  • orli

    wo ortest du arroganz bitte?nur weil sich die user über den sieg freuen?wir hatten zweimal in der ot glück zu gewinnen weil innsbruck uns forderte und wir nicht gut gespielt haben.ich habe ja nur das gestrige gesehen.und da waren wir speziell im zweiten drittel komplett von der rolle,warum auch immer.wir haben also keinen grund auch nur irgendwie arrogant zu sein.

  • orli

    wo ortest du arroganz bitte?nur weil sich die user über den sieg freuen?wir hatten zweimal in der ot glück zu gewinnen weil innsbruck uns forderte und wir nicht gut gespielt haben.ich habe ja nur das gestrige gesehen.und da waren wir speziell im zweiten drittel komplett von der rolle,warum auch immer.wir haben also keinen grund auch nur irgendwie arrogant zu sein.


    Genau hier ist die Arroganz. Bitte nicht falsch verstehen: Wien war und ist der Favorit und bei den Haien muss viel, wenn nicht alles zusammenpassen. Aber ich habe ein Problem damit wenn jedes Spiel das knapp für die Caps endet es immer wieder darauf hinausläuft dass die Wiener immer wieder von der Rolle sind und ihre Leistung nicht aufs Eis bringen. Das hat dann eben auch mit der Leistung des Gegners zu tun der es den Caps so schwer wie möglich macht. Und das kann man dann auch mal anmerken.
    Ich habe in dieser Serie nun alle Partie gesehen und jede einzelne Partie war richtig eng. Auch das erste Spiel war bei weitem nicht so klar wie einige das hier sehen, da haben die Haie nur den guten Gast gespielt und aus Dummheit die Partie abgeschenkt.

    Aber sei es drum, es steht 3:0 in der Serie, auch mit dem nötigen Glück für den Favoriten. Damit kann ich dann trotzdem leben, weil Wien seit zwei Jahren das beste Team der Liga ist

  • was ist mit Holzapfel passiert? hab ich iwie verpasst?!

    Hat sich in Innsbruck im 2. Drittel verletzt und dann nicht mehr gespielt, wie gestern auch...

    Klingt jedenfalls nicht unbedingt nach schnellem Comeback :-(


    Generell fand ich das Spiel der Caps sehr zerfahren, was mitunter auch an den 4 komplett neuen Linien lag... diesen Schachzug verstehe ich auch heute noch nicht ganz!

  • Aber ich habe ein Problem damit wenn jedes Spiel das knapp für die Caps endet es immer wieder darauf hinausläuft dass die Wiener immer wieder von der Rolle sind und ihre Leistung nicht aufs Eis bringen.

    das ist es aber. ich gehe davon aus was sie spielen können und was sie spielen. bei allem respekt für innsbruck. wenn die caps wirklich das spielen würden was sie können gibt es für innsbruck genau nix zu holen. das ist jetzt keine überheblichkeit sondern tatsache. und das sie es derzeit nicht spielen hat wenig damit zu tun wie der hci spielt. das erleben wir jetzt schon über einen längeren zeitraum.


    man kann dann als tiroler schon auch ein wenig weit weg von der realität sein. der hci ist gut, aber so gut nun auch wieder nicht.

  • das ist es aber. ich gehe davon aus was sie spielen können und was sie spielen. bei allem respekt für innsbruck. wenn die caps wirklich das spielen würden was sie können gibt es für innsbruck genau nix zu holen. das ist jetzt keine überheblichkeit sondern tatsache. und das sie es derzeit nicht spielen hat wenig damit zu tun wie der hci spielt. das erleben wir jetzt schon über einen längeren zeitraum.


    man kann dann als tiroler schon auch ein wenig weit weg von der realität sein. der hci ist gut, aber so gut nun auch wieder nicht.


    Danke - Hypothese eindrucksvoll empirisch belegt :D

  • das ist es aber. ich gehe davon aus was sie spielen können und was sie spielen. bei allem respekt für innsbruck. wenn die caps wirklich das spielen würden was sie können gibt es für innsbruck genau nix zu holen. das ist jetzt keine überheblichkeit sondern tatsache. und das sie es derzeit nicht spielen hat wenig damit zu tun wie der hci spielt. das erleben wir jetzt schon über einen längeren zeitraum.


    man kann dann als tiroler schon auch ein wenig weit weg von der realität sein. der hci ist gut, aber so gut nun auch wieder nicht.

    Nicht arrogant, nein... :D


    Woooord

  • Vause Rotter Nödl und Klubertanz haben die VIC gestern zum Sieg geführt. Sehr gute Leistung der vier.


    Tessier am Center gefällt mir momentan besser als wenn er Flügel spielt. Vor allem in der Rückwärtsbewegung ist Tessier als Center definitiv ein Upgrade zu Buck als Center. Letzterer kennt Backcheck und aggressive defensive Arbeit eher nur vom Hörensagen. Er weicht als Center auch immer wieder auf den hohen Flügel aus, wodurch in seiner Linie dann meist ein Loch in der Mitte ist und der Backcheck dann meist gar nicht funktioniert. Die Linie mit Pollastrone, Schneider und Buck war gestern mehrmals von den Laufwegen in der Rückwärtsbewegung richtig durcheinander. Momentan haben die VIC mit Vause nur einen echten Center. Tessier ist zwar am Bullypunkt keine Macht, spielt den Center aber vor allem defensiv nicht schlecht. Buck ist zwar am Bullypunkt gut, offensiv und defensiv am Center aber seiner Stärken aus meiner Sicht etwas beraubt.


    Gibt es Alternativen, wenn Holzapfel nicht mehr zurück kommt? Evtl. Rotter als Center mit Nödl und Buck am Flügel? Rotter hat beim WEV und meines Wissens in Nordamerika den Center recht passabel gespielt. In seiner derzeitigen Form kann er wahrscheinlich alles gut spielen. Wie auch immer, Aubin kann die individuellen Qualitäten seiner Leute sicher am besten einschätzen und wird schon das richtige tun.


    Romig gestern sehr bemüht. Hat der Linie Energie gegeben und einige Give Aways des HCI provoziert. Gefällt mir gut. Bitte weiter so.

  • Sampler

    wenn du alle drei spiele gesehen hast,dann mußt du doch zugeben,das wien nicht wirklich gut gespielt hat.das liegt schon auch daran,das innsbruck gut dagegen gehalten hat.aber wenn ohne bedrängnis viele fehlpäße passieren,falsche entscheidungen getroffen werden,man den gegenspieler oft einfach übersieht,dann hat wien eben nicht gut gespielt bzw.nicht daß was sie können.da kann man aber nicht sagen das wien das nur deshalb gemacht hat weil innsbruck so gut war.das hat für mich absolut nichts mit arroganz zu tun,sondern entspricht einfach nur den tatsachen.

  • Geh alles gut Sampler, wird für uns dieses Jahr wahrscheinlich nicht reichen und wir kommen noch früh genug am Boden der Tatsachen an.


    Für IBK reicht es eben noch selbst wenn wir keine 100 % abrufen konnten.

    Das ist Fakt und weit weg von Überheblichkeit