KAC Transfergeflüster 2018/19

  • Da Petersen ja auch schon bei meinem Wings gespielt hat geb ich euch mal meine bescheidene Einschätzung:


    Stärken:

    - sehr kreativ

    - sehr gut im Powerplay

    - guter Scoringtouch

    - mega Hände!


    Schwächen:


    - Defensivarbeit

    - Puckverliebt


    Allen in allem eine richtige Hausnummer die Ihr euch geschnappt habt. Viele im deutschen Forum sind relativ sprachlos! Eigentlich ein Spieler der durchaus die nötigen Skills für NLA, SHL etc. mitbringt.

  • Puckverliebtheit ist, in Kombination mit den positiv angeführten Attributen in der EBEL nicht unbedingt ein Nachteil8)


    Achja - Danke für deine Einschätzung :thumbup:

  • Dann beginnen wir das Spiel halt von vorne .. hat ja schon einmal geklappt.

    "Warum sollte so ein Spieler in die EBEL Wechseln???"

    Wenn das wirklich eintreffen sollte, dann hat wohl Matikainen irgendein Foto von ihm, dass nicht an die Öffentlichkeit gelangen soll ;)

    Hovinen war bereits in der EBEL bei den Bullen tätig. Und wenn der Matikainen ihn kennt und haben will, dann wird man sicher einen Weg finden.

    Wir er drauf ist, weiß ich nicht, aber 9 (Kurzzeit-)Arbeitgeber in den letzten 4 Jahren sind a ka Schas. Zudem hat er nirgends wirklich viele Spiele gemacht, aber Matikainen wird schon wissen, was er kann. So ein finnischer Fels im Verbund mit Madlener wäre durchaus erfreulich. Und komischerweise wäre mir jeder Finne lieber, als ein Starkbaum mit seinen peinlichen Spielchen. Wichtig ist vor allem, dass man offenbar vorerst vom Gedanken abgekommen ist, Madlener unbedingt zum Einser pushen zu müssen.


    Petersen ist einfach toll, vor allem weil er alle von mir so geliebten Fähigkeiten vereint, die ein KAC-Import haben sollte. Ein Hockey-Ästhet mit feiner Klinge, der trotz seiner körperlichen Gardemaße auch ein toller skater ist. Ich verfolge die DEL seit Jahren sehr interessiert und kann mich erinnern, dass er in der Printversion der eishockeynews.del gefühlt in jedem 2. post game Bericht von Berlin-Partien als Spieler des Abends gekürt wurde. Man sollte mit Vorschusslorbeeren ja vorsichtig sein, speziell beim KAC; aber einen Spieler dieser Klasse haben wir seit Lundmark nicht mehr an den Wörthersee ködern können. Dazu noch Kozek, der bereits im konzeptlosen Walker-Konzept gezeigt hat, dass er nach wie vor einer der besten sniper der EBEL ist. Wenn jetzt Wahl nicht zum kompletten Flop wird, darf man schon jetzt von einem wesentlich durchschlagskräftigeren Sturm ausgehen, als letzte Saison.


    Gratulation an die Verantwortlichen; ich denke, da sind die Leitungen heiß gelaufen in den letzten Wochen. Der Kraus wird es hoffentlich verkraften können, dass seine #8 weiter gereicht wird. :)

    ...wie man sieht geht das auch ohne Superhero Kalt.

    Es geht NUR ohne Dieter Kalt. Wäre er noch da, hätte er nicht die Kohle zum Herumschleudern, wie sie der Clan jetzt hat.

  • Für die DEL wurde er nicht lizensiert.


    Die Krefeld Pinguine werden Verteidiger Antonin Manavian nicht lizensieren. Dies wurde dem 30-Jährigen nach der heutigen Trainingseinheit von der Sportlichen Leitung mitgeteilt. In der Vorbereitungsphase konnte der französische Nationalspieler die Erwartungen nicht erfüllen.


    Das war 2017.

  • Soll jetzt in keinem Fall überheblich klingen aber ich glaube, dass sowohl Manavian als auch Arniel für die derzeitige Kaderplanung des Vorstandes/Trainers kein Thema sein werden. War das Arniel-Gerücht nicht zu Zeiten, als der Dieter Kalt noch im Amt war?

  • Zwar zum x-ten mal aber egal, HH hat bis vor 2 Jahren +\- einen Betrag von X-Mio gesponsert, ihr Vorhaben war diesen Betrag um ca. 1/3 Drittel zu reduzieren was soweit auch vorerst so gehandhabt wurde, nach dem es die letzten beiden Saisonen einen beträchtlichen Abgang geben hat den HH ausgelichen hat sind wir auch in der Ära Kalt erst wieder in etwa beim ursprünglichen Betrag von X- Mio angelangt. Lundmark war auch zum Schluss kein 50K Legio, niemand braucht jetzt zu glauben nur weil Joe Reichel am Ruder ist oder Petersen geholt wurde dass jetzt wieder das Geld abgeschafft wurde. Das Gesamtbudget für die kommende Saison wird ähnlich dem letztjährigen sein!

  • Stimmt auch wieder, könnte mit dem Arniel ohne weiteres leben, ist auf EBEL-Ebene durchaus ein verlässlicher Scorer. Glaube allerdings eher, dass der Petri eher in der Liiga oder DEL fündig geworden ist. Und nachdem hier im Forum noch 2 Kracher angekündigt werden, deutet das wohl nicht auf die beiden hin. Solide Transfers ja, aber Kracher?

  • Stimmt auch wieder, könnte mit dem Arniel ohne weiteres leben, ist auf EBEL-Ebene durchaus ein verlässlicher Scorer. Glaube allerdings eher, dass der Petri eher in der Liiga oder DEL fündig geworden ist. Und nachdem hier im Forum noch 2 Kracher angekündigt werden, deutet das wohl nicht auf die beiden hin. Solide Transfers ja, aber Kracher?

    Es sind ja noch mehrere Positionen offen: 1-2 Stürmer, 2 Defender und ein Tormann - sind also noch 4-5 Stellen zu vergeben. Da können schon 2 Kracher dabei sein, aber ich denke, dass man auch 2-3 solide Transfers tätigen wird (müssen).

  • Was mich interessieren würde ist, ob Thomas Koch in einer solchen Linie als C nochmals zu einer 50-60 Punkte-Saison kommen würde.

    Ich trau ihm das absolut zu!

    Zusätzlich würde er zur Offensivpower, die Kozek & Petersen mitbringen, auch defensive Stabilität in die Linie bringen!


    Wäre auf alle Fälle eine spannende Linie - schau ma mal was unsere neuer Trainer vorhat:)

  • Lundmark war auch zum Schluss kein 50K Legio, niemand braucht jetzt zu glauben nur weil Joe Reichel am Ruder ist oder Petersen geholt wurde dass jetzt wieder das Geld abgeschafft wurde.

    Trainer auszahlen, namhaften Top-Trainer plus Co-Trainer verpflichten, Petersen trotz DEL/KHL Konkurrenz holen klingt für mich trotzdem ein wenig nach "der Johannes soll einen guten Start haben" bzw. Geld abschaffen. Aber völlig egal, freu ma uns einfach und hoffen wir, dass der Clan mittlerweile kompetenter im Umgang mit geschenktem Geld geworden ist. Bis jetzt sind alle Verpflichtungen positiv gewesen.

  • Trainer auszahlen, namhaften Top-Trainer plus Co-Trainer verpflichten, Petersen trotz DEL/KHL Konkurrenz holen klingt für mich trotzdem ein wenig nach "der Johannes soll einen guten Start haben" bzw. Geld abschaffen. Aber völlig egal, freu ma uns einfach und hoffen wir, dass der Clan mittlerweile kompetenter im Umgang mit geschenktem Geld geworden ist. Bis jetzt sind alle Verpflichtungen positiv gewesen.

    Man muss aber auch den endgültigen Kader abwarten, bei Wahl ist man günstiger weggekommen als z.B. bei einem unserer Autos, Ganahl und Harand sind auch keine 30k Player. Ich stimme dir aber zu dass mit den bisheringen Transfers incl Trainer auch Öhman durchwegs zufrieden sein kann. Bis jetzt wurden für mich zumindest am Papier keine Fehler gemacht.

  • Bei Arniel vs Rheault sind wir in etwa wieder beim hier schon das eine oder andere Mal zitierten Vergleich solider Mittelklassejungwagen vs rostiger Renault 5 Bj '91. Aka gutes EBEL-Niveau vs Komplettflop.

    Bei Arniel wäre ich nur kritisch gewesen, wenn er quasi als Jamie-Ersatz geholt worden wäre (dieser ist aber jetzt eh Petersen) - als RW für Linie 2/3 aber ein sehr fähiger, fleißiger Mann, der in Dornbirn jahrelang gezeigt hat, dass er weiß wo das Tor steht. Immer solide 40+ Punkte pro Saison, letzte sogar 50. In summa summarum 18 Playoff Partien 18x gescored. Sehr deutliches Upgrade zum US-Rohrkrepierer der vergangenen Spielzeit (und auch zu Pance und L.Walker btw) - und daher für die Rolle und den Spot in Linie 2 oder 3 durchaus geeignet und vielversprechend.


    Ähnlich verhält es sich im Übrigen bei Wahl vs Talbot.

  • Naja, wenn über Hovinnen nachgedacht wird und ein Petersen sich gegen DEL\KHL entscheidet werden wohl in Summe deutlich höhere Spielerbudgets zur Verfügung stehen.

    Die Autos waren sicher auch teuer, ohne Frage..aber ein Petersen wird sicher nochmal drüber liegen.

  • Sollte Harand wirklich aufhören (was ewig schad wär in meinen Augen), bin ich als Ersatz/nachfolger für Michi Schiechl. So einen Typen hat man einfach gern in der eigenen Mannschaft und beim Kurtl würde das entsprechende Gehaltsbudget für MS wohl ca. frei werden.


    Alternativ könnte natürlich auch einer der Geiers (oder beide?) den Leithammel in der 4. machen (?) Ändert aber nichts daran, dass man bei einem Harand-Abgang natürlich nachrüsten müsste, allein schon der Breite wegen.


    Was wurde eigentlich aus dem Thema Baltram?

  • Naja, wenn über Hovinnen nachgedacht wird und ein Petersen sich gegen DEL\KHL entscheidet werden wohl in Summe deutlich höhere Spielerbudgets zur Verfügung stehen.

    Die Autos waren sicher auch teuer, ohne Frage..aber ein Petersen wird sicher nochmal drüber liegen.

    Wenn die kolportierten 150k und die Zahlen die ich zu Rheault und Talbot gehört habe stimmen sollten, dann kommt man wahrscheinlich mit Wahl + Petersen ca. auf die Summe von Rheault + Talbot (aber das ist reine Spekulation)