25.R.: EC Villacher SV-HC TWK Innsbruck

  • Datum: 03.12.2017 Spielbeginn: 17:30:00 EC Villacher SV vs.HC TWK Innsbruck Letzten direkten Duelle
    [I]Erste Bank Liga 17/18[/I]
    26.10.2017 EC Villacher SV - [B]HC TWK Innsbruck[/B] 1:2 OT (0:0,1:0,0:1)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17773']Gamecenter[/url]
    08.10.2017 HC TWK Innsbruck - [B]EC Villacher SV[/B] 1:3 (0:2,0:1,1:0)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17738']Gamecenter[/url]
    [I]Erste Bank Liga 16/17[/I]
    15.01.2017 HC TWK Innsbruck - [B]EC Villacher SV[/B] 0:3 (0:2,0:1,0:0)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17073']Gamecenter[/url]
    16.12.2016 [B]EC Villacher SV[/B] - HC TWK Innsbruck 3:2 (3:0,0:0,0:2)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=16995']Gamecenter[/url]
    18.11.2016 [B]HC TWK Innsbruck[/B] - EC Villacher SV 4:3 (1:2,2:0,1:1)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=16928']Gamecenter[/url]
    Letzten Spiele von EC Villacher SV
    [I]Erste Bank Liga 17/18[/I]
    01.12.2017 [B]Fehervar AV19[/B] - EC Villacher SV 5:4 (1:1,3:1,1:2)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17822']Gamecenter[/url]
    26.11.2017 [B]EC Villacher SV[/B] - Fehervar AV19 4:3 (2:1,2:1,0:1)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17820']Gamecenter[/url]
    24.11.2017 EC Villacher SV - [B]Dornbirner Eishockey Club[/B] 3:6 (0:2,2:2,1:2)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17815']Gamecenter[/url]
    21.11.2017 [B]HC Orli Znojmo[/B] - EC Villacher SV 3:1 (2:1,0:0,1:0)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17809']Gamecenter[/url]
    19.11.2017 EC Villacher SV - [B]Fehervar AV19[/B] 1:2 PEN (0:0,1:1,0:0)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17803']Gamecenter[/url]
    Letzten Spiele von HC TWK Innsbruck
    [I]Erste Bank Liga 17/18[/I]
    01.12.2017 [B]HC TWK Innsbruck[/B] - KHL Medvescak Zagreb 3:1 (0:0,2:1,1:0)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17826']Gamecenter[/url]
    26.11.2017 [B]HC Orli Znojmo[/B] - HC TWK Innsbruck 6:5 PEN (4:3,1:1,0:1)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17821']Gamecenter[/url]
    24.11.2017 HC TWK Innsbruck - [B]EC Klagenfurter AC[/B] 2:4 (0:0,0:1,2:3)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17813']Gamecenter[/url]
    21.11.2017 [B]Liwest Black Wings Linz[/B] - HC TWK Innsbruck 6:2 (1:1,2:1,3:0)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17806']Gamecenter[/url]
    19.11.2017 [B]HCB Südtirol Alperia[/B] - HC TWK Innsbruck 1:0 (1:0,0:0,0:0)[url='http://www.hockeyfans.at?gcid=17799']Gamecenter[/url]
    [size=8]Sämtliche Spieldaten beziehen sich auf die Datenbank von [url='http://www.hockeyfans.at']hockeyfans.at[/url] diese Angaben erfolgen ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit![/size]
  • Jeder vernünftige Mensch würde annehmen, dass es sich um ein sogenanntes Schicksalsspiel des Betreuerduos handelt, aber in Villach ticken die Uhren anders.

    Die Top five der Ausreden werden wohl wieder herangezogen werden ( weite Anreise nach Ungarn / schwere Beine, Trainereffekt ala Jää, Föhnwetter in Ungarn, Verletzte - achja, Alagic gehört nimmer der Organisation an und Jennes ist langzeitverletzt, Netrik- Scheibe ist heute nicht für uns gesprungen ), schon beinahe absurde Durchhalteparolen publiziert ( wir müssen näher zusammenrücken, wir werden das Glück erzwingen, wir appelieren an die Ehre der Spieler ), pathologisch die wenigen positiven Aspekte hervorgehoben ( wir haben gekämpft wie die Löwen - no na, was anderes erwarte ich mir nicht von Profis ).

    Viel besser wäre es, den mehr als loyalen Fans einfach mal REINEN WEIN einzuschenken: Ok, wir sind pleite, haben keine Kohle für einen Trainerwechsel, ihr müsst euch dieses vollkommen unkoordinierte Herumgekurve bis zum Ende der Qualirunde weiter ansehen, 2000 - er Zuseherschnitt reicht in Villach, weil den Einheimischen brauchen wir eh nicht viel zahlen und das Geld holen wir uns mit Derby - Doppelpackkarten - nur, bald werden auch die Derbys vor 3000 Zusehern ablaufen, davon die Hälfte mit rotweißem Schals.

    Aus mir spricht der pure Frust. Unglaublich, wie man innerhalb von relativ kurzer Zeit es geschafft hat, den Verein an die Wand zu fahren und die Zuseher zu vergraulen. Ich will keine Zukunftsvisionen, die eh nicht eingehalten werden, ich habe JETZT mein Abo pünktlich gezahlt und ich will JETZT packende Spiele bzw Leistung sehen.

    Dass der Vorstand weiter Realitätsverweigerung betreibt, ok - viel können sie ja nicht an Negativem schreiben. Warum aber Holst sich das weiter antut und nicht selber die Kappe drauf haut, ist für mich nicht nachvollziehbar.

    Bitte einen Peitschenknaller per excellance, von mir aus Martin Stloukal, der dann am Ende der Saison Hallenverbot bekommt, aber BITTE BITTE tretets den Herren TK - Spielern in den Allerwertesten, dass es nur so kracht !!! Die brauchen das ! Die Einheimischen tun eh was sie können.

    Es ist mittlerweile kein Vergnügen mehr, in die Halle zu gehen, sondern eine lästige Verpflichtung, man freut sich nicht auf den Spieltag, sondern geht schon missmutig zum Match. Versäumt man eine Partie, ist es einem vollkommen schnurz. Entwicklungen, die nichts Gutes verheißen ......

  • Sehe ich nicht so. Es bringt auch niemandem was, wenn die Fans die Stimmung noch mehr in den Keller ziehen. Genauso sinnbefreit wie Pfiffe nach 5 gespielten Minuten bei 0:0.

    Solange gekämpft wird, und das ist in den allermeisten Partien der Fall, sollte man mMn der Mannschaft beistehen.

    Die Burschen können was und ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, dass sie das auch noch unter Beweis stellen werden.

  • Sehe ich nicht so. Es bringt auch niemandem was, wenn die Fans die Stimmung noch mehr in den Keller ziehen. Genauso sinnbefreit wie Pfiffe nach 5 gespielten Minuten bei 0:0.

    Solange gekämpft wird, und das ist in den allermeisten Partien der Fall, sollte man mMn der Mannschaft beistehen.

    Die Burschen können was und ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, dass sie das auch noch unter Beweis stellen werden.

    Würde vielleicht was bringen, nicht die Mannschaft auszupfeifen, sondern die Nachricht an den Vorstand zu bringen. Plakaten, Fangesänge oder sonst wie. Solange es Niveauvoll ist und nicht respektlos rüberkommt. Auf jeden Fall gehe ich schon in die Halle. Ich habe ein Abo und werde dies natürlich nutzen, solange noch eine theoretische Chance auf die POs bestehen.


    Bezüglich zum Kämpfen:

    Was bringt das ständige Kämpfen wenn das vorgegebene System nicht passt. Nach ungefähr 30 Spielen (inklusive Vorbereitung) hat man es nicht geschafft, ein oder zwei Spielzüge einzustudieren. Ausgenommen Scheibe rein dreschen und nachfahren.



    Das Spiel werden wir gewinnen, dennoch ist in meinen Augen die Saison gelaufen. Der VSV macht keine Fortschritte, während der Spielfluss bei anderen Vereinen immer besser funktioniert. Andere Clubs reagieren auf deren derzeitige Tabellensituation, während beim VSV Ausreden gesucht werden.


    :kaffee:

  • Vor allem hatten wir eine nicht so schlechte Auslosung nach der Teampause... und was haben wir geholt bei 3 x gegen Fehervar, 1 x daheim Dornbirn, dann Graz auswärts usw..... magere 4 Punkte.... trotzdem fehlen uns auf Platz 4 echt nur 6 Punkte, das ist ja das traurige.... alles so knapp und Villach so schwach....
    wie leicht könnte man zumindest die Top 6 halten......

    morgen sind 3 Punkte einfach Pflicht!!!

  • Unglaublich, wie man innerhalb von relativ kurzer Zeit es geschafft hat, den Verein an die Wand zu fahren und die Zuseher zu vergraulen.

    Meiner Meinung krankt es schon seit letzter Saison. Ich will aber nicht mehr schreiben, sonst fühlen sich einige auf den Schlips getreten.

    Auf jeden Fall ist heuer die Baustelle VSV um einiges umfangreicher geworden. Eigentlich schade, weil der VSV immer eine besondere Nummer war im österr. Eishockey.:kaffee:

  • Villas warum wart ihr zur VSV Lamo Zeit nie 1. oder 2. ? Damals war die Liga nicht so ausgeglichen, und sicherlich einfacher mit einem guten Kader vorne mitzuspielen.


    Edit: Andere Vereine beneiden euch um dieses österreichische Goaliegespann, nur, warum wird Herzog nicht mehr eingesetzt? Kickert wird doch komplett überspielt.

  • Ich halte das für absolute Träumerei, im Prinzip können wir die Saison abhaken.


    Bei den ganzen unglaublich stümperhaften Dingen, die seit "Kein Stein bleibt auf dem anderen" passiert sind und anscheinend noch immer passieren, müssen wir froh sein wenn man (Wallisch?) es schafft, die Weichen für das nächste Jahr und die weitere Zukunft richtig neu zu stellen.


    Bei dem IST Zustand ist das keine leichte Aufgabe!

  • Weil Herzog verletzt ist?! achso, sorry, das ist zu offensichtlich und kann es deswegen wohl doch nicht sein...


    Realistischer: Holst mag ihn nicht, weil er im Gesicht immer so weiß ist, deswegen riskiert er lieber den 3ten Tormann spielen zu lassen, falls Kickert während der Partie wechseln muss und lässt Herzog, auch aufgrund seiner dermaßen schlechten Performance bisher, in der Saison, sitzen.:hilfe: