NJD Saison 2017/18

  • Genau, deswegen hätt ich mir auch eventuell vorstellen können, dass jemand für Kinkaid ein bisschen was aus den Tisch legt, aber beim Fragezeichen hinter Schneider müsste ein Trade-Angebot schon a) sehr verlockend sein oder b) stellt es ein Risiko dar, weil man einen sicheren Backup abgibt und sich dann im Herbst darüber vielleicht noch ärgern mag. So gehe ich davon aus, dass Kinkaid fix bleiben wird. Wobei 2019 ist er dann UFA und könnte weg sein.

  • Ich finde Kinkaid in den letzten Monaten zumindest so stark, dass ich mir vorstellen kann, dass jemand für ihn Draft Picks locker machen würde. Die Performance am Ende der Saison und jetzt auch bei der WM würden sicher den einen oder anderen Verzweifelten anlocken. Und ich bin mir nicht sicher ob er 2019 als UFA nochmals in NJ als Backup signed oder versucht, irgendwo einen 1er Job zu bekommen. Natürlich, sollte Cory 2018/19 wieder normal spielen, wird Kinkaid nicht viel zum Vorschein kommen. Jetzt, in dieser Offseason, wäre er sicher mehr im Rampenlicht.

  • meiner meinung nach war es ohnehin ein schwerer fehler einen Wegdewood "herzuschenken", der hätte locker das potential ein guter backup und vielleicht auch mehr zu sein und dahinter kommt dann mal Blackwood, aber der braucht wohl noch ein paar jahre.

    bei Kinkaid wäre das problem auch nicht sein talent, das hätte er zweifellos, aber scheinbar passt sein lebenswandel nicht zu einem profi, das hat man heuer bei diversen interviews von Hynes herausgehört.

    für mich ist Schneider die unumstrittene nr.1 wenn er wieder fit ist und Kinkaid ein brauchbarer backup.

  • für mich ist Schneider die unumstrittene nr.1 wenn er wieder fit ist

    Als Außenstehender finde ich etwas eigenartig, dass versucht wird bei erstbesten Gelegenheit einen der Gründe los zu werden, warum ihr überhaupt in den Playoffs mitgespielt habt. Soweit ich weiß, war Schneider sehr wohl fit, trotzdem saß er die meiste Zeit auf der Bank, va. da sein letzter Sieg eine Ewigkeit zurücklag (Verletzung dazwischen hin oder her). Als Coach würde ich es begrüßen, eine weitere Saison mit zwei fast gleichwertigen Goalies zu starten und zudem ist Kinkaids Gehalt nicht so riesig, dass sich daraus ein Problem ableiten würde.

  • Soweit ich weiß, war Schneider sehr wohl fit

    irrtum, Schneider war nach seiner verletzung nie topfit, er wurde mittlerweile an der leiste operiert und wird einige monate ausfallen, mit glück wird er gegen ende der aufbauphase wieder ins training einsteigen können

    und es will auch keiner Kinkaid unbedingt los werden, aber für mich ist er kein 1er goali von der qualität eines Schneiders (nachdem ich dieses tandem nun scon ein paar jahre kenne) und für Hynes scheinbar auch nicht.


    edit: achja und der einzige grund warum wir in den playoffs waren heißt Taylor Hall. ;)

  • Malone

    Hat das Thema geschlossen