Vorbereitung Dornbirner Eishockey Club 2017/2018

  • Nicht schlecht. :thumbup:

    Bin gespannt, ob man die Quote der Vorbereitung beibehält im Ligabetrieb. Wäre dann eine Hammersaison.

    Ich freu mich schon sehr auf den Startschuss. Dann sehen wir, wie es wirklich um uns steht.

  • Na klar waren einige, inklusive mit vor Ort:)


    Nachdem ich mit der Hoffnung auf eine nicht all zu klare Niederlage angereist bin, wurde ich von der ersten Minute an positiv überrascht. Mit den alt bekannten Linien wurde eine echt starke Leistung dargeboten. Offensiv nicht viele Großchancen, eher die Kompaktheit in der Defensive war es die mich überrascht hat- da schlichen sich bisher ja mehrere Fehler ein. Auch in Unterzahl wurde ziemlich souverän verteidigt. In der Verlängerung gab es dann gleich drei 100%ige (Sylvester, MGM und Conelly), nachdem diese nicht genutzt wurden ging es in den Shootout.


    Gut gefallen haben mir:


    Quemener- viel kritisiert (auch von mir), nun konnte er sich in Ingolstadt und besonders in Kloten steigern. Es war zwar kein Wunder- Save von Nöten, aber da waren schon wirklich tolle Momente dabei. Weiter so:thumbup:


    Pance- gestern war er offensiv in Ordnung, überzeugt hat mich jedoch seine Defensivarbeit. Im PK richtig stark, opferte sich komplett für das Team auf


    Nicht gut gefallen hat mir die Spielweise der Klotner. Etliche Fehlpässe ala Caruso. Wenn die sich nicht klar steigern, dann haben sie es wohl sehr schwer. Vom NLA Niveau war nicht übermäßig viel zu sehen


    Feine Auswärtsfahrt, trotzdem freue ich mich schon riesig bis die Saison los geht:happy:

    2012/13 kein Playoff

    2013/14 Playoff

    2014/15 kein Playoff

    2015/16 Playoff

    2016/17 kein Playoff

    2017/18... :happy:

  • wie Dornbirner50 schon geschrieben hat, waren viele dort (ca 50) und es war eine tolle auswärtsfahrt.


    Überrascht hat mich positiv Dornbirn (wobei ich schon letztem Sonntag gesagt habe, dass es schwer wird diese Saison, gegen die Kompaktheit von uns anzukommen) und negativ kloten mit ihrer Spielweise und die zuschauerresonanz (knapp 700 zuschauer)


    Die Bulldogs von Anfang an hellwach und defensiv sehr gut agiert. Jeder Stürmer hat sehr gut nach hinten gearbeitet und die Defensive hat auch in hektischen Momenten sehr ruhig und abgeklärt agiert. Wichtig war, dass keine Schüsse aus dem Slot zugelassen wurden und wenn, dann war Quemener zur Stelle. Als erstes hat einmal das gestänge für uns gehalten aber dann offensiv auch die Bulldogs sehr gefällig. Vorallem Reid u fraser immer wieder Nadelstiche gesetzt. Man hat mit 4 Linien gespielt und die ersten 3 Linien sind richtig stark und die 4. stark. Quemener seit Ingolstadt sehr stark und am Schluss zurecht aus dem Kollektiv hervorgehoben. Sehr stark im 1 gegen 1, eine stoische Ruhe. Ihm kommt ein schnelles Spiel sehr zu gute, da performt er richtig gut.


    Auf klotener Seite muss man während dem Spiel den Goalie herausheben, Wahnsinn was der rausgefischt hat.


    Wirklich fein der Support der Dornbirner Fans und dafür völlig zurecht Lob u Anerkennung erhalten, auch von Klotener Seite. Dies is aber nur ne nette Nebenerscheinung.

    Du bist vermutlich hockeyverrückt, wenn du einen Aufkleber siehst, auf dem steht "JESUS SAVES" und du sofort denkst: "SATAN PICKS UP THE REBOUND, SHOOTS AND SCOOOOOOORES!
    Nach oben

  • hier noch ein Hinweis für das morgige Heimspiel bzgl Parkmöglichkeiten


    https://m.facebook.com/story.p…087232&id=483156685047245



    PARKMÖGLICHKEITEN FÜR SONNTAG


    Die Aufbauarbeiten für die 69. Herbstmesse haben im Messequartier Dornbirn begonnen. Die Parkmöglichkeiten für das Heimspiel der Dornbirn Bulldogs am Sonntag, den 03. September gegen die Löwen Frankfurt sind daher begrenzt.


    Die Besucher werden gebeten die Parkplätze vor den Hallen 7 und 8 sowie den großen Kiesparkplatz gegenüber zu verwenden.

    Du bist vermutlich hockeyverrückt, wenn du einen Aufkleber siehst, auf dem steht "JESUS SAVES" und du sofort denkst: "SATAN PICKS UP THE REBOUND, SHOOTS AND SCOOOOOOORES!
    Nach oben

  • Echt starker Bericht heute in der Neuen. Die durften beim Spiel in Ingolstadt im Mannschaftsbus mitfahren und sogar in die Kabine. :huh: Bin grad etwas neidisch geworden, sowas mal erleben wär ein Traum.

    Frag einfach persönlich beim nächsten Spiel an, solche Dinge werden für den ein oder anderen Fan von den Vereinen immer wieder erfüllt


    die Kabine kann ich ja noch nachvollziehen, aber die Busfahrt :/:/8|

  • Guter Abschluss der Vorbereitung zu Hause.

    Löwen waren stark und das erste Drittel hätte locker mit umgekehrtem Spielstand ausgehen können. Eine 4-1-Situation und ein zwei 1-0-Chancen blieben für die Gäste unbelohnt. Tja. Was fürs Phrasenschwein: die Tore, die man nicht macht.....

    Die Teams spielten auf Augenhöhe mit hohem Tempo. Es gab einige gute Spielzüge und Kombinationen zu sehen. Bis auf die letzten fünf Minuten des zweiten Drittels (bei beiden Mannschaften) und ein paar Schnitzer zwischendurch war es eine Partie auf sehr gutem Niveau. Das zweite Drittel wurde mit äußerst hohem Tempo gespielt. Es ging hin und her. Deshalb, so vermute ich, war dann die Luft etwas raus gegen Ende hin. Im dritten Drittel merkte man davon aber nichts mehr. Da wurde dann auch mehr Härte gezeigt, was zu Ellbogencheck und Stockschlag führte. Alles in allem war es eine faire und gut geführte Partie.


    Leduc und McMonagle sehr solide mit wenigen Fehlern, die meist wieder selbst korrigiert werden konnten. Connelly teilweise sehr gut, bringt aber kaum Aufbaupässe zustande. Magnan gut mit endlich wieder mal seinen klasse Checks. Der neue Buddy scheint ihm gut zu bekommen.


    Der Sturm taugt mir ebenso. Da stimmt sehr vieles. Die Linien sind in Ordnung und schlagkräftig. Die spielen recht gut zusammen. Hier würde ich nicht mal von 1., 2., 3. oder 4. Linie reden, sondern vom anderen Block. Sind echt alle gut und spielen etwas unterschiedlich. Pance scheint mir sehr fit zu sein. Der hat sich gestern vorm Tor geparkt und ordentlich was einstecken müssen. Hoffe, dass er das weiter so handhabt und aushält. Timmins und Reid auch top. Die alten Bekannten lasse ich mal außen vor. Da weiß man eh, was man hat. Das passt.

    Jamie gestern echt motiviert. Es scheint wohl, dass ihm das 'C' steht.


    Stroj war gestern ebenfalls ausgezeichnet. Quemener soll ja auch gut gehalten haben die letzten Male. Gut möglich, dass wir uns getäuscht haben anfangs. Ich hoffe es jedenfalls.


    Endlich haben wir wieder mal ein Team, das Bullies für sich entscheiden kann. PK gefällt mir sehr gut. PP sollte sich aber noch steigern. Da gab es noch einige Abstimmungsfehler. Aber okay, das wird bestimmt noch.


    Bleiben wir von Verletzungen verschont, ist das eine tolle Truppe dieses Jahr. Aber das gilt wohl für jedes Team.

    Dann auf in die Saison.