• Kohlmann und Reiszner sind zwar gemeldet aber dürfte nicht am ersten Tag nicht angetreten sein!


    Die ersten Runde in der European Q-School ist schon gespielt ( hier musste nicht alle ran)
    Christian Gödl 5:0 Philipp Beuermann

    Tobias Hoentsch 5:2 Nico Mandl

    Michael Rasztovits 5:2 Andy Bless

    Roxy-James Rodriguez 5:3 Mick Hasse

    Berry van Peer 5:0 Josef Schneider


    auch die zweite sind die Ergebnisse schon da!

    Marko Kantele 5:0 Armin Glanzer

    Rusty-Jake Rodriguez 5:3 Christian Gödl

    Michael Smejda 5:2 Fredi Gselmann

    Christan Kallinger 5:2 Teuvo Haverinen

    Jose Henrique Pinto 5:2 Felix Losan

    Jeffrey de Zwaan 5:0 Igor Pacic

    Michael Rasztovits 5:1 Diogo Portela

    Michael Plooy 5:1 Roxy-James Rodriguez

    Hannes Schnier 5:0 Andre Christen

    Stefan Taferner 5:4 Florian Hempel

    Henry Smit 5:1 Miachel Tetkovic


    damit sind noch 5 Österreich in der 3ten Runde!

  • nun sind auch die Ergebnisse der 3ten Runde da

    Fabian Herz 5:0 Christian Kallinger

    Brian Raman 5:2 Stefan Taferner

    Steffen Siepmann 5:2 Rusty Jake Rodriguez

    Davyd Venken 5:3 Hannes Schnier

    Michael Raszovits 5:1 Duvaan Ata


    vierte Runde

    Michael Raszovits 5:1 Heikki Hyvonen

    fünfte Runde

    Michael Raszovits 5:1 Michael Rosenauer

    somit steht ein Österreicher im Viertelfinale und auch in der Q-School Order of Merit macht er am ersten Tag wichtige Punkte für die TourCard

    er hat natürlich auch noch Chancen auf den Sieg und somit der vorzeitigen TourCard!!!

    Game On

  • Danke für den Überblick, ich bin da beim Nachwuchs auch nicht si dabei. Dachte mir aber, dass die Rodriguez Brüder schon einen Schritt weiter wären?!?

    1) Q-School ist kein reines Nachwuchsturnier, dort probieren auch gestanden Leute, die in den letzten Jahren rausgeflogen sind warum auch immer, sich die TourCard zu sichern!



    2) auch ich persönlich hätte mir von den Brüdern mehr erwartet, doch auch solche Auftritte zeigen halt auch, dass es nicht mit den ernst der Lage angehen um richtig Profi zu werden! In Österreich haben sie relativ wenig Konkurrenz und dass wissen sie auch nur damit es auch international reicht muss man mehr machen! Aber sie haben ja noch die nächsten 3 Tage Zeit es auszubessern!

  • am ersten Tag sicherten sich in der UK-Q-School die Tour Card Eddie Dootson und Corey Cadby!


    Eddie Dootson, hat 2015 seinen größten Erfolg als in der UK-Open als er 2015 die Runde der letzten 16 erreichte! Nach 4 Anläufen in Folge bekommt der 56-jährige nun zum ersten Mal eine TourCard!


    Corey Cadby, ist am Circle nicht unbekannt. Er wurde 2016 Junioren Weltmeister, deswegen war er auch schon einmal bei der WM dabei. Bei der World Series heuer in Australien überzeugte er einmal mehr! Heuer beschloss er sich zum ersten Mal als Vollzeit-Profi zu probieren! Dass dies am Ersten Tag gelingt ist natürlich sensationell!


    und bei European Q-School holt sich das Ticket Jeefrey De Zwaan!

    Der 21-jährige Niederlände verlor erst Ende 2017 sein Ticket und konnte es sich gleich im ersten Anlauf wieder zurück erobern!

  • Der Draw für die erste Runde heute ist draußen diese Startet in 30 Minuten!


    In der ersten Runde gibt es noch frei Lose und daher zählt ein Sieg auch noch keine Punkte für die Q-School Order of Merit!


    Armin Glanzer - BYE
    Christian Gödl - BYE
    Fredi Gselmann vs Kevin Illge
    Christian Kallinger BYE
    Felix Losan vs Thomas Junghans
    Nico Mandl vs Ricaro Fernandez Carballo
    Igor Pacic BYE
    Michael Rasztovits vs Kai Gotthardt
    Roxy-James Rodriguez vs Garunakumar Murugappar Markandu
    Rusty-Jake Rodriguez BYE
    Josef Schneider BYE
    Hannes Schnier vs Mario Robbe
    Stefan Taferner vs Dominic Fritschi
    Michael Tetkovic BYE


    Hoffe heute auf besseres Abschneider der Rodriguez Brüder und eigentlich ist auch Schnier in letzter Zeit gut drauf gewesen, Rasztovits hat einen guten ersten Tag dies heißt es zu bestätigen!


    Game ON

  • vorweg der Tag war eher bescheiden für de Österreicher!


    Runde 1

    Fredi Gselmann 5:1 Kevin Illge

    Thomas Junghans 5:2 Felix Losan

    Ricardo Fernandez Carballo 5:3 Nico Mandl

    Michael Rasztovits 5:0 Kai Gotthardt

    Garunakumar Murugappar Markandu 5:1 Roxy-James Rodriguez

    Mario Robbe 5:2 Hannes Schnier ( bekam in der ersten Runde leider den späteren Sieger an diesen Tag )

    Stefan Taferner 5:4 Dominic Fritschi


    Runde 2

    Armin Glanzer 5:0 Julian Licht

    Christian Gödl 5:4 Jyhan Artut

    Michael Hurtz 5:1 Fredi Gselmann

    Boris Koltsov 5:2 Christian Kallinger

    Heikki Hyvonen 5:0 Igor Pacic

    Kevin Münch 5:4 Michael Rasztovits

    Rusty-Jake Rodriguez 5:0 Simeon Heinz

    Diogo Portela 5:1 Josef Schneider

    Stefan Taferner 5:4 Philipp Gerwing

    Ryan de Vreede 5:0 Michael Tetkovic


    Runde 3

    Michael Hurtz 5:3 Armin Glanzer

    Steffen Siepmann 5:2 Christian Gödl

    Rusty-Jake Rodriguez 5-4 Jose Henrique Pinto De Sena

    Mats Gies 5:0 Stefan Taferner


    Runde 4

    Ryan de Vreede 5-0 Rusty-Jake Rodriguez



    Die TourCard in Europa holt sich der Niederlander Mario Robbe!!!

  • Das ergibt nach 2 Spieltagen von 4 Spieltagen folgenden Zwischenstand in der Q-School Order of Merit, wo wenn ich mich nicht verrechnet die besten 6 eine TourCard bekommen

    Platz Name Punkte
    1
    Dirk van Duijvenbode 9
    2 Robert Marijanovic 8
    3 Danny Noppert
    7
    4 Brian Raman 7
    5 Stefan Nilles 6
    6 Michele Turetta 6
    7 Frantisek Humpula 6
    ab hier die Österreicher
    13 Michael Rasztovits 4
    31 Rusty-Jake Rodriguez 3
    51 Stefan Taferner 2
    65 Christian Kallinger 1
    75 Hannes Schnier 1
    91 Christian Gödl 1
    92 Armin Glanzer 1


    braucht für die meisten schon einen Tagessieg ..

  • Ich hab vor ca.15-17 Jahren auch Liga gespielt (aber Elektro Dart) hab es aber dann bleiben lassen weil ich damals Schicht gearbeitet hatte.

    Jetzt spiele ich wieder Stil Dart aber ohne Turnier nur daheim aufs Bord (mit Phil Taylor 22g).


    Aber tolle Arbeit was du da machst!!

    "You miss every shot you don´t take"


    "Manche Leute sagen,lauf zum Puck. Ich lauf dorthin , wo der Puck mal sein wird" ( Wayne Gretzky )

  • der 3te Tag war wesentlich besser für die Österreicher


    1 Runde

    Christian Gödl 5:0 Josef Schneider

    Christian Bunse 5:2 Christian Kallinger

    El Abbas El Amri 5:1 Michael Tetkovic

    Jyhan Artut 5:1 Fredi Gselmann

    Ulf Ceder 5:3 Gino Drobick

    Michael Rasztovits 5:0 Lasse Petersen

    Karl Reiszner 5:2 Leo Hendriks

    Rusty-Jake Rodriguez 5:1 Michal Smejda

    Hannes Schnier 5:4 Andy Bless


    2 Runde

    Fabian Freitag 5:3 Armin Glanzer

    Christian Gödl 5:3 Nico Mandl

    Sascha Hertrich 5:3 Felix Losan

    Michael Rasztovits 5:1 Igor Pacic

    Holger Rettig 5:2 Karl Reiszner

    Roxy-James Rodriguez 5:3 Marko Puls

    Rusty-Jake Rodriguez 5:2 Lyuben Dimitrov

    Jesus Noguera Perea 5:2 Hannes Schnier


    3 Runde

    Ricardo Pietreczko 5:1 Christian Goedl

    Michael Rasztovits 5:2 Manfred Bilderl

    Olaf Tupuschis 5:2 Roxy-James Rodriguez

    Rusty-Jake Rodriguez 5:4 Jeffrey Bekema


    4 Runde

    Michael Rasztovits 5:4 Vincent Kamphuis

    Rusty-Jake Rodriguez 5:1 Maik Kuivenhoven


    5 Runde

    Rusty-Jake Rodriguez 5:2 Michael Rasztovits


    6 Runde

    Rusty-Jake Rodriguez 5:3 Marko Kantele


    7 Runde = Halbfnale

    Jose Antonio Justicia Perales 5:1 Rusty-Jake Rodriguez


    DIe Tour Card holt sich der Pole Tytus Kanik der damit der erste Pole mit TourCard ist

  • Das ergibt nach 3 Spieltagen von 4 Spieltagen folgenden Zwischenstand in der Q-School Order of Merit, wo wenn ich mich nicht verrechnet die besten 6 eine TourCard bekommen

    Platz Name Punkte
    1

    Danny Noppert 10
    2 Robert Marijanovic 10
    3 Dirk van Duijvenbode
    10
    4 Jose Antonio Justicia Perales 8
    5 Rusty-Jake Rodriguez 8
    6 Davy van Baelen 8

    weitere Österrecher
    10 Michael Rasztovits 7
    72 Stefan Taferner 2
    80 Christian Gödl 1
    90 Roxy-James Rodriguez 1
    99 Armin Glanzer
    1
    103
    1

    109 Hannes Schnier 1



    Vorm letzten Spieltag hätte ein Österreicher die Tour Card und in Lauerstellung haben wir auch noch

  • Konnte es gestern nicht wirklich verfolgen, da ich verhindert war, folgt erst jetzt der letzte Spieltag.


    Vorweg für die Österreicher war der Tag zu vergessen und am Ende der 4 Tage verpassten alle die TourCard. Rusty-Jake hätte einer der jüngsten TourCard Besitzer überhaupt werden können, scheiterte knapp, gab aber definitiv eine Talentprobe ab!



    1te Runde

    Igor Pacic 5-0 Julian Licht

    Kenny Neyens 5-1 Michael Rasztovits

    Rusty-Jake Rodriguez 5-2 Davyd Venken

    Dragutin Horvat 5-1 Stefan Taferner



    2te Runde

    Armin Glanzer 5-4 René Berndt

    Christian Bunse 5-3 Christian Goedl

    Fredi Gselmann 5-1 Anton Salge

    Christian Kallinger 5-2 Sascha Hertrich

    Kevin Knopf 5-0 Thomas Kohlmann

    Felix Losan 5-2 Wim Hofsink

    Nico Mandl 5-3 Harri Jukkola

    Erik Tautfest 5-1 Igor Pacic

    Roxy-James Rodriguez 5-4 Ulf Ceder

    Rusty-Jake Rodriguez 5-4 Michael Stoeten

    David Rosi 5-0 Josef Schneider

    Ron Schouten 5-4 Hannes Schnier

    Michael Hurtz 5-0 Michael Tetkovic


    3te Runde

    Gabriel Clemens 5-2 Armin Glanzer

    Roxy-James Rodriguez 5-4 Fredi Gselmann

    Robert Marijanovic 5-2 Christian Kallinger

    Nico Mandl 5-1 Felix Losan

    Alan Ljubic 5-4 Rusty-Jake Rodriguez



    4te Runde

    Melvin de Fijter 5-2 Nico Mandl

    Roxy-James Rodriguez 5-1 Andrea Micheletti



    5te Runde

    Diogo Portela 5-3 Roxy-James Rodriguez


    Die TourCard holt sich der Deutsche Gabriel Clemens!

  • Die 6 weiteren TourCard Gewinner über die Q-School Order of Merit sind


    Platz Name Punkte
    1 Danny Noppert 14
    2 Robert Marijanovic 14
    3 Dirk van Duijvenbode 13
    4 Vincent Kamphuis 11
    5 Jose Antonio Justicia Perales 11
    6 Davy van Baelen 11
    die Österreicher
    10 Rusty-Jake Rodriguez 9
    20 Michael Rasztovits 7
    36 Roxy-James Rodriguez 4
    82 Armin Glanzer 2
    83 Christian Kallinger 2
    93 Fredi Gselmann 1
    99 Felix Losan 1
    104 Christian Gödl 1
    109 Stefan Taferner 1
    124 Hannes Schnier 1


    damit konnte sich 2 deutschsprachige Spieler eine TourCard holen .. Gabriel Clemens und Robert Marijanovic vorallem zweit genannter spielt letzte Saison schon viele Turniere, wird also probieren durchzustarten..!

  • so auf den Kalender geschaut

    und ein kurzer Ausblick auf die kommenden Wochen!


    kommendes Wochenende findet das Masters ( hier spielen nur die Top 16 der Welt )

    hier wird Mensur Suljovic dabei sein!


    sowie die ersten 4 Challenge Tour Termine statt in Wigan statt!


    Donnerstag drauf ist der erste Spieltag der Premier Liga

    und am Wochenende drauf schon die ersten 3 UK-Open Qualifier

    hier dürfen alle 128 TourCard Besitzer mit machen sowie die besten 128 Spieler der Q-School!

    wenn sich einer der Tourkarten Besitzer nicht anmeldet wird von der Q-School nach besetzt!


    Aus Österreichische Sicht können sich die 3 Tour-Karten Besitzer ( Suljovic, Roby-John Rodriguez und Lerchbacher ) für die UK-Qualifer melden,

    sowie Rusty-Jake Rodriguez, Michael Rasztovits und Roxy-James Rodriguez durch die Q-School melden!

    Für mich ist das einzige Fragezeichen Rasztovits die anderen werden sich wohl melden, Rodriguez Brüder werden gemeinsam hin fahren, Lerchbacher war letztes Jahr der einzige deutschsprachige Vertreter im Hauptfeld, auch weil Suljovic aus privaten Gründen nicht dabei war aber heuer mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit dabei sein wird!


    kurze Randnotiz zur UK-Open

    ist nach der WM eines der größten Turniere der PDC weil es hier auch die möglich gibt als Amateur dabei zu sein

    von 256 Teilnehmern bei der UK-Open Qualifer werden sich an die besten 96 für die UK-Open Qualifizeren sowie 32 Amatuere die sich in über Wochen in gewissen Pubs in England Qualifizieren können! Auch deswegen wird die UK-Open auch als FA-Cup des Darts bezeichnet!