Quo Vadis WE-V ???

  • Zitat

    Der WE-V ist nicht tot, sondern startet, zusätzlich zum Heumarkt im Winter, mit der neuen Heimstätte Eisring Süd mit vollem Elan neu durch. Die entsprechenden Unterstützungen von relevanten Stellen wurden kürzlich voll zugesichert.
    Zu dieser neuen Chance wollen wir alle Eishockeyfreaks, die sich dafür interessieren und dabei sein wollen, zu einer Infoveranstaltung recht herzlich einladen.
    Der Termin wird so rasch wie möglich hier bekannt gegeben.
    Auf eine neue Chance,
    der WE-V


    Quelle: http://www.wiener-eisloewen.at/wp/

  • Dass man sie in Kagran nicht mehr wollte, schreibens aber nicht auf ihrer hp.
    Sry, aber wer will zu einem Verein wo die Ausbildung im Alter von 14 endet. Entweder du bist der Topspieler des Jahrgangs beim WE-V und kommst dann bei den Junior Caps unter, oder du kannst es vergessen.
    Naja, der WE-V ist -ehrlich gesehen- leider schon längst Geschichte, schade.

  • Traurig... und dabei war der Verein noch vor 6 Jahren mit einer guten Nachwuchsarbeit vorn dabei (3. Platz in der U 20 Meisterschaft).
    Mittlerweile betreibens bis zur U14 maximal Bewegungstherapie.

  • Dass man sie in Kagran nicht mehr wollte, schreibens aber nicht auf ihrer hp.
    Sry, aber wer will zu einem Verein wo die Ausbildung im Alter von 14 endet. Entweder du bist der Topspieler des Jahrgangs beim WE-V und kommst dann bei den Junior Caps unter, oder du kannst es vergessen.
    Naja, der WE-V ist -ehrlich gesehen- leider schon längst Geschichte, schade.

    so ein blödsinn. gegen willkür der herrn hallenbetreiber kannst halt leider nichts machen. erklär mal wie genau der verein geschichte ist? das man gehen musste weil im eissportzentrum kagran nur 2 vereine geduldet werden und wenig überraschend die junior caps einer davon sind kannst dem verein nicht ankreiden. faktum ist das es neuaufbau pläne weit weg von dem intrigantenstadl schulz ehm eissportzentrum kagran gibt, wenig überraschend gingen viele kinder weg,weil sie aus donaustadt sind und nicht die möglichkeit haben auf den eisring auszuwandern. in der kampfmannschaft gibt es ordentlich bewegung, und damit mein ich nicht nur die kader gestaltung die seit letzten jahr in die richtige richtung geht, es gibt einige pläne für höhere ligen, und auch schon ansatzpunkte was das geld betrifft. so schnell ist schwarz gelb net tot wie einige oft meinen. wen wer infos will die auch stimmen so kann er sich gern an mich wenden und nicht jeden gleich als gestorben ansehen,danke