Kontraktverlängerungen, Spieler- und Trainertransfers NLA/NLB

  • Thomas Wellinger bleibt beim HC Davos


    Thomas Wellinger hat seinen Vertrag beim HC Lugano vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert. Der
    Verteidiger, welcher in Davos geboren ist, war letzte Saison einer der wichtigsten Spieler. Insgesamt hat der Schweizer bereits 444 Partien in
    der National League absolviert.

  • Bestätigt: Seydoux zurück zu Kloten

    Nachdem Philippe Seydoux bereits während der Saisons 2002/03 bis 2005/06 für den EHC Kloten spielte, kehrt der Offensiv-Verteidiger zu den Flughafenstädtern zurück. Neben Erfahrung in der National League und der Swiss League, bringt Seydoux auch Erfahrung aus der finnischen Liiga und der ECHL (East Coast Hockey League) mit. «Seydoux komplettiert unsere Verteidigung mit seiner Erfahrung und wird für Spektakel sorgen.», meint Sportchef Felix Hollenstein.


    Eric Walsky beendet Karriere

    Aufgrund einer Gehirnerschütterung muss Eric Walsky seine Karriere als Eishockeyprofi beenden. Dies teilte er heute gegenüber der Lausanner Zeitung "24 heures" mit.

    Walsky erlitt im November 2016 eine Gehirnerschütterung. Er bestritt zwar bis im Februar 2017 noch weitere Spiele für Lausanne, setzte jedoch die gesamte Saison 2017/18 aus und kümmerte sich mehr um ein anderes Hobby, die Kunst. Der Vertrag des amerikanisch-schweizerischen Doppelbürgers ist mittlerweile ausgelaufen.

    Der Stürmer aus Alaska wechselte 2010 in die Schweiz. Er gehörte zu den Entdeckungen mit Schweizer Bezug in Nordamerika von Chris McSorley und startete in der NLA bei Genf-Servette bevor es ihn nach Lugano, Rapperswil-Jona und Lausanne zog. In 277 Spielen kam er auf 50 Tore und 81 Assists und bestritt auch einige Test-Länderspiele für die Schweizer Nationalmannschaft.


    Lakers holen Timo Helbling

    Der 1.89 Meter grosse Verteidiger spielte bereits für diverse NL-Teams. In 595 Spielen erzielte er 124 Scorerpunkte. Ebenfalls spielte Timo Helbling, Jahrgang 1981, 86 Spiele für die Schweizer Nationalmannschaft sowie über 300 Partien in Nordamerika. Die letzten beiden Saisons spielte er für den EV Zug. Jeff Tomlinson: «Wir freuen uns sehr auf Timo. Er passt als Person und Spieler optimal zu unserer Mannschaft. Helbling unterschreibt einen Spielervertrag für ein Jahr bis Ende der Saison 2018/19.


    Lugano: Vedova mit 2-Jahresvertrag

    Der HC Lugano hat mit Stürmer Loic Vedova (20) einen 2-Jahresvertrag bis zum 30.04.2020 unterschrieben. In der ersten Saisonhälfte spielte Vedova mit den Ticino Rockets, anschliessend bestritt er die Playoffs mit dem HC Lugano, er erzielte auch einen Treffer und überzeugte durch seine sportlichen Leistungen. Der Vertrag ist ein Two-Ways, Vedova bestreitet das Sommertraining mit den Bianconeri.

  • Ngoy bleibt in Ambrì

    Der bislang vertragslose Michael Ngoy hat beim HC Ambrì-Piotta eine Vertragsverlängerung über ein Jahr erhalten. Damit bleibt der 36-jährige Waadtländer für ein weiteres Jahr in der Leventina, nachdem durch den Abgang von Michael Fora eine Lücke in der Verteidigung entstanden ist.

    Ngoy spielte in den letzten beiden Jahren für die Tessiner, nachdem er 2016 von Fribourg-Gottéron gekommen war.

  • Olten holt Bryce Gervais

    Der zweite Ausländer heisst Bryce Gervais. Der 26-jährige Kanadier wechselt aus der AHL für mindestens eine Saison nach Olten.

    Das Ausländer-Duo für die Saison 2018/2019 beim EHC Olten ist komplett. Nach dem US-Amerikaner Cason Hohmann (25) hat der EHCO mit Bryce Gervais aus Saskatchewan, Kanada einen weiteren Import-Stürmer verpflichtet. Gervais spielte seine ersten Profijahre in der AHL bei den Chicago Wolves, dem Farmteam von NHL-Finalist Las Vegas Knights. Zuvor hatte er sich im College-Hockey einen Namen als Goalgetter gemacht. Der Abschluss ist seine Spezialität geblieben, desweiteren überzeugt der 26-Jährige mit schnellem, intelligentem und intensivem Spiel. EHCO-Sportchef Marc Grieder: "Wir haben nebst Hohmann, der eher der Typ Spielmacher ist, gezielt einen Mann mit ausgeprägten Scoringqualitäten gesucht. Bryce entspricht unserem Anforderungsprofil genau ? wir sind glücklich, dass wir ihn von einem Engagement in Europa überzeugen konnten. Er wird auch menschlich eine grosse Bereicherung für unsere Mannschaft sein."


    Der Mittelstürmer hat in Olten einen Vertrag für eine Saison plus Option auf ein zweites Jahr unterschrieben. Er wird Anfang August in Olten eintreffen.

  • Kloten verpflichtet Starkbaum

    Mittwoch, 27. Juni 2018, 10:08 - Medienmitteilung

    österreichischer WM Torhüter Starkbaum plus Zwei weitere Junioren für den EHC Kloten.

    Die Kaderplanung für die Saison 2018/19 kommt in die finale Phase ? wir freuen uns, die Zuzüge des WM Torhüters Bernhard Starkbaum und den Junioren Julian Mettler und Oliver Steiner bekannt geben zu dürfen.


    Der österreichische Internationale, Bernhard Starkbaum, unterzeichnet einen Einjahresvertrag und hütet in der Saison 2018/19 das Tor des EHC Kloten. Der Wiener spielte in der Vergangenheit für diverse Teams in der EBEL (höchste österreichische Liga) und in der SHL (höchste schwedischen Liga). Ebenfalls steht er seit 2008 zwischen den Pfosten der österreichischen Nationalmannschaft. «Wir sind glücklich, mit Bernhard einen starken Hintermann gefunden zu haben!», meint Sportchef Felix Hollenstein zum Zuzug.


    Zusätzlich unterzeichnen die klotener Junioren Julian Mettler und Oliver Steiner einen Profivertrag. Beide sammelten bereits internationale Erfahrung in Junioren-Nationalmannschaften und Steiner spielte bereits letzte Saison für die 1. Mannschaft des EHC Kloten wie auch in der Swiss League für den EHC Olten. Mettler unterzeichnet für zwei Jahre und Steiner bindet sich für ein Jahr an den EHC Kloten.


    Wir heissen Bernhard Starkbaum herzlich willkommen in Kloten und freuen uns, Mettler und Steiner in die erste Mannschaft aufzunehmen!

  • Lugano verpflichtet Taylor Chorney


    Der HC Lugano hat für die kommende Saison den Nordamerikanischen Verteidiger Taylor Chorney (27.04.87) plus Option für eine weitere Saison verpflichtet.Taylor Chorney der sowohl den kanadischen wie auch den amerikanischen Pass besitzt, bestritt letzte Saison 24 Spiele (1 Tor, 2 Assist) für die Washington Capitals und eine Partie für die Columbus Blue Jackets.

    Insgesamt bestritt Chorney 178 Spiele (4 Tore/19 Assist) in der NHL für die Edmonton Oilers, St. Louis Blues, Pittsburgh Penguins, Washington Capitals und die Columbus Blue Jackets und gewann mit der U-18 Nationalmannschaft der USA die Goldmedaille 2004/05 und mit der U-20 die Bronzemedaille zwei Jahre


    Kloten verpflichtet MacMurchy (Kloten verpflichtet MacMurchy Der EHC Kloten hat mit dem Kanadiers Ryan MacMurchy einen zweiten Ausländer verpflichtet. Der 35-jährige Flügel unterschrieb beim National-League-Absteiger einen Einjahresvertrag. Nach vier Saisons in Deutschland kehrt MacMurchy in die Schweiz zurück.