Halbfinale #3 : RBS vs. KAC

    • Soeben aus Salzburg zurück.

      Hatte seit gestern (nach dem Schockerlebnis vom Freitagabend in Klagenfurt) irgendwie ein gutes Gefühl. Nach wenigen Minuten war klar: Das wird diesmal ein ganz anderes Spiel.

      Wie wichtig das erste Tor gerade heuer im Playoff sein dürfte, habe ich erst nachher festgestellt: In 22 von 24 Spielen (92%) hat bisher die Mannschaft gewonnen, die das erste Tor erzielt hat.

      Freu mich auf ein schönes Spiel in Klagenfurt. Der von manchen schon totgesagte KAC hat wieder alle Chancen :thumbsup:
    • Neu

      Zuerst ein Rückblick auf #2 - wie schon im Spiel 1 stellte Salzburg die Passwege dermaßen gut zu, dass das schnelle Spiel der Rotjacken sich nicht entfalten konnte.
      Umgekehrt gelang es in der Regel nicht, Salzburg unter Druck zu setzen. Die Paradelinie Raffl/Duncan/Hughes konnte sich stets entfalten, man konnte Raffl nicht stoppen.

      Aus meiner Sicht (nach dem Spiel 2) war es das, weil man Salzburg nichts entgegensetzen konnte.

      Nicht so in Spiel 3. In diesem Spiel war es der KAC, der die Passwege zustellte. Die um 1,5 Köpfe (oder mehr) kleineren Spieler entnervten den Raffl so, dass der mehr als einmal Nerven verlor und eine unüberlegte Handlung setzte, dass er mehrfach seinen Körper einsetzte und am Ende (unbeweglich) zusehen musste, wie ein #18 ihm den Puck vom Schläer klaute.
      Hughes verlor mehrfach die Nerven, die ihm ein #18 kostete....
      Salzburg konnte den Puck einfach nicht ungestört aus dem eigenen Drittel bringen - das Forecheck der KACler war stark und Salzburg produzierte viele Fehler.
      Der Wechsel im Tor brachte sehr viel Sicherheit, Madlener war aus meiner Sicht am Anfang der Saison eine sinnbefreite Besetzung. Mittlerweile erkennt man aber, dass er tatsächlich ein Upgrade gegenüber der Besetzung vom Vorjahr war - und dass meine Einschätzung falsch war.

      Man konnte (übers TV) fühlen, dass der KAC den Sieg mehr wollte, als Salzburg.

      Ein Riesenkompliment den Anhänger, man hörte von Salzburg wenig bis nichts, auch wenn man die Stationierung der Mikrophone dabei berücksichtigt.


      Ich freue mich auf Spiel 4 und hoffe auf eine ähnliche kämpferische Leistung, auch wenn ich es berufsbedingt nur aus der Ferne genießen darf.
    • Neu

      Ist ja fast ein Spiegelbild der letzte Play-off Serie. Zuerst 2:0 geführt, dann viele Ausfälle, der KAC fängt sich.

      Raymond, Welser und Kristler ist klar. Pallestrang ist anscheinend an der Schulter verletzt.
      Aber was war gestern mit Herburger los? Der hat ja noch aufgewärmt!

      Insgeamt wärs im nachhinein sinnvoller gewesen, den Jakobitzka spielen zu lassen und dafür Hochkofler weiter im Sturm. Oder ist der auch verleztz?
      So hamma eigentlich 2 1/2 drittel nur mit drei Reihen gespielt und uns ist, so hab's ich gesehen, vor dem KAC die Luft ausgegangen.

      So ist von Anfang an der Wurm drinnengewesen. Die neuen Reihen mit den jungen haben nicht funktionert. Der KAC ist stark geworden. Dann war auch nach der Umstellung nichts mehr zu retten.
      Hughes geht momentan auch nichts aus. Aus Frust lässt er sich dann auf die Provokationen der KAC-ler ein. Eigentlich sollte sich da Raffl auch mal einbringen.
      Schichl gefällt mir immer wieder, super Typ, nimmt den Kampf auf, lässig.

      Egal, gestern der KAC klar besser und daher verdient gewonnen.... Gratulation.

      Hoffen wir, dass bald einige zurück kommen. Zumindest 3 Verteidigungsreihen sollten wir zusammenbekommen.
      Don't ever underestimate the heart of a champion!
    • Neu

      mike211 schrieb:

      Wer bitte ist Bernhard Strauß? :D Stand laut Bullen Spielbericht heute im Salzburg Tor:

      ecrbs.redbulls.com/red-bulls-u…aheim-23-gegen-den-ec-kac
      :veryhappy: und das auch noch auf der eigenen homepage... da scheinen sich die schreiberlinge doch sehr mit dem team zu identifizieren. sehr stark :veryhappy:
      "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen."
      Harald Juhnke
    • Neu

      donald schrieb:

      Der KAC hat das Naheliegende umgesetzt. Mit Geier Bros und Koch ein Rezept gegen Raffl/Duncan gefunden. Und Starkbaum öfters die Sicht genommen. Mal sehen, wie RBS in Klagenfurt darauf reagiert.
      bezüglich raffl nicht den duller vergessen. der hat #5 offt nahzu in manndeckung genommen.
      im übrigen macht duller einen super job. für sein alter spielt der einen collen D runter :thumbup:
      “Hard Work Beats Talent When Talent Doesn’t Work Hard”
    • Neu

      Gestern haben wir verdient verloren, das 3 Linienspiel hat uns platt gemacht. Nachdem die youngsterlinie zweimal ein Gegentor kassiert hat, hat er sie nicht mehr rausgeschickt.
      Hughs war am Ende total platt, ist nur mehr getorkelt - Fitness im Vergleich zu Duncan und Raffl???

      KAC hat uns immer schwer unter Druck gesetzt, eigentlich haben wir Glück gehabt, daß es nicht schon früher entschieden war. Momentan tun uns die Ausfälle extrem weh.

      Gibt es eine Sperre für den der Welser ausgeknockt hat ??? :)
    • Neu

      starting sex schrieb:

      welche Szenen gab es vlt mit grober Spielzeit, die zu einer Sichtung führen könnten?
      mMn keine, aber ob DOPS das auch so sieht.... mal schauen :D
      Ist schon lustig, ihr steigt's auf jede Provokation Richtung DOPS sofort drauf ein :D die Aussage oben war nicht wirklich Ernst gemeint, hab wohl den Ironie Smiley vergessen...
      Kärnten ist rot weiß! Kärnten ist rot weiß! Kärnten ist rot weiß!
    • Neu

      Sieg für den KAC geht natürlich in Summe in Ordnung, das Spiel hätte aber - wie so ziemlich jede Begegnung der beiden Teams, auch anders ausgehen können. Da entscheiden eben doch die sogenannten Kleinigkeiten, und wenn ich 1min vor Schluss defensiv ein 3 auf 2 zulasse dann habe ich den Sieg auch nicht verdient. Die Ausfälle bei uns tun ihr übriges dazu, speziell Welser und Kristler, dazu gestern Herburger kurzfristig, das können halt nicht mal wir ersetzen.

      Es hat aber auch wohl keiner damit gerechnet dass wir den KAC sweepen, eine Mannschaft die in der Pick Round in einen echten Lauf gekommen ist und Znoim 4:0 sweept hat natürlich Qualität. Musste daher immer schmunzeln wie seitens der KAC Fans hier nach den ersten beiden Spielen der Serie alles schlecht war und wir ja sooo übermächtig - es ist ja nicht so dass wir gegen eine Amateurmannschaft spielen, also sich selber so klein zu reden in die totale Aussenseiterrolle fand ich ehrlich gesagt etwas lächerlich.

      Für mich ist daher morgen auch kein Entscheidungsspiel, ich sehe uns nicht so gut als dass bei einem 3:1 alles entschieden wäre, noch sehe ich das Momentum klar beim KAC sollte es 2:2 stehen.
    • Neu

      coach schrieb:

      im übrigen macht duller einen super job. für sein alter spielt der einen collen D runter

      Ja, mMn so ziemlich unser stärkster Defensivverteidiger, ist für seine Größe relativ beweglich, hat eine ungeheure Reichweite mit seinem Schläger und weiß, wie er seinen Körper einzusetzen hat, um damit clever die Scheibe abzudecken und den Gegner davon fernzuhalten. Erinnert mich ein bissl an Chara, nur nicht gaaanz so stark und ein bissl sympathischer :D
      Hockey philosophy #37: You don't need your teeth to score a goal!
    • Neu

      gino44 schrieb:

      bernardo99 schrieb:

      Weil Salzburg mit einem verstärkten EBYSL Team aufgelaufen ist. 6 Verletzte kannst nicht mal gegen den KAC, der nahezu in Bestbesetzung antritt vorgeben.
      Sorry, dass ich da als Villacher einschreiten muss - aber den Unsinn, den du da schreibst, glaubst du wohl selber nicht ? Oder zerquetscht dir die Vereinsbrille deine Hirnwindungen ?Wahre Größe erkennt man in der Niederlage !!
      :thumbup:

      trant schrieb:

      Nichts gegen Madlener, er hat heute eine starke Partie gespielt, aber ich glaube, dass der heutige Auftritt des KAC auch sehr viel damit zu tun hat, wie der Goalie am Ende des Spiels da steht.
      Da hast du natürlich recht. Aber genau aus diesem Grund war es auch richtig und genau der richtige Zeitpunkt, Madlener zu bringen (auch dieses Mal hat das Trainerteam vieles richtig gemacht). Wenn man sich alle Partien des KAC angeschaut hat, hat man feststellen müssen, dass der KAC mit Madlener im Tor immer noch ein wenig konzentrierter aufgetreten ist. Ist wohl ein psychologischer Effekt, den 2-er Goalie besonders zu schützen. Wir haben mit ihm im Tor auch in der Zwischenrunde keine Partie verloren. Dies soll aber in keinem Fall die Leistung von Madlener schmälern. Den es ist natürlich immer so, dass ein Torhüter so gut aussieht, wie ihn seine Vorderleute aussehen lassen (5 Euro für das Phrasenschwein). Aber nach ca. 4 Wochen Pause, quasi kalt in die Play Off geworfen zu werden und dann diese Leistung abzurufen, alle Achtung. Vor allem hat er nicht nur seine Pflichtaufgaben erfüllt, sondern auch mit einigen sehr guten Saves uns vor weiteren Toren bewahrt. Hier hat es sich ausgezahlt, dass er - trotz vieler Unkenrufe - so viele Einsätze bekommen hat. Auch hier wiederum ein Kompliment an die Trainer, womit sich der Kreis meines Kommentars wieder schließt.

      Aja zwei Kleinigkeiten noch: Ein besonderes Kompliment für die gestrige Leistung war wohl das frühe Timeout der Bullen und der Wutausbruch von Trattnig, der der Puck einmal völlig unmotiviert zornig wegschlug, weil einfach wenig funktionierte.
      Und ich/wir will/wollen uns nicht zu viel selbst loben. Aber die gestrige Stimmung von und war einfach phänomenal. Dies hat sogar Manuel Geier beim Abschied mit einer netten Geste goutiert. Diese Stimmung kann wohl nur noch von Salzburger Fanclub morgen übertroffen werden :veryhappy:
      Travis Scott : "Ob Jung oder Alt –diese Eishockey-verrückte Stadt ist unglaublich, ich danke dem KAC, dass ich so etwas erleben durfte."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oremus ()

    • Neu

      Was für eine geile Auswärtspartie, was für eine geile Stimmung im Sektor und in unserem Bus :D

      Das war richtig unglaublich wie stark die Mannschaft sich mit dieser "jetzt erst recht" Mentalität gesteigert hat.
      Es hat sich jeder an den Gameplan gehalten und alle zeigten sich stark verbessert.

      Unglaublich wie Dago den Hughes gezipft, sodass sich dieser zu dummen Aktionen hinreißen hat lassen, um dann vor M. Geier den Schwanz einzuziehen :D

      Ich kann irgendwie niemanden hervorheben aus diesem Kollektiv, aber i möchte doch Ziga Pance mal lobend erwähnen. Der hat gestern gezeigt, was in ihm steckt. Elegant wie er (ich glaub) Trattnig vorm 1:0 vernascht hat. Schade, dass es in der restlichen Saison nicht geklappt hat für ihn.
    • Neu

      RoterBulle84 schrieb:

      Sieg für den KAC geht natürlich in Summe in Ordnung, das Spiel hätte aber - wie so ziemlich jede Begegnung der beiden Teams, auch anders ausgehen können. Da entscheiden eben doch die sogenannten Kleinigkeiten, und wenn ich 1min vor Schluss defensiv ein 3 auf 2 zulasse dann habe ich den Sieg auch nicht verdient. Die Ausfälle bei uns tun ihr übriges dazu, speziell Welser und Kristler, dazu gestern Herburger kurzfristig, das können halt nicht mal wir ersetzen.

      Es hat aber auch wohl keiner damit gerechnet dass wir den KAC sweepen, eine Mannschaft die in der Pick Round in einen echten Lauf gekommen ist und Znoim 4:0 sweept hat natürlich Qualität. Musste daher immer schmunzeln wie seitens der KAC Fans hier nach den ersten beiden Spielen der Serie alles schlecht war und wir ja sooo übermächtig - es ist ja nicht so dass wir gegen eine Amateurmannschaft spielen, also sich selber so klein zu reden in die totale Aussenseiterrolle fand ich ehrlich gesagt etwas lächerlich.

      Für mich ist daher morgen auch kein Entscheidungsspiel, ich sehe uns nicht so gut als dass bei einem 3:1 alles entschieden wäre, noch sehe ich das Momentum klar beim KAC sollte es 2:2 stehen.
      Um ehrlich zu sein, hatten wir Fans wahrscheinlich bei jedem Angriff der Salzburger gegen Ende hin ein ungutes Gefühl in der Magengegend. Es wäre typisch gewesen, wenn hier einer der Einzelkönner der Salzburger zuschlägt.

      Wichtigstes Fazit für mich: Starkbaum muss jetzt als Eiergoalie in Klagenfurt empfangen werden. Dass man ihm 3 solche Tore einschenkt hätte ich nicht mehr für möglich gehalten. Und ganz ohne Schirihilfe, Zitat starting sex :)
    • Neu

      Ktw-2015 schrieb:


      Hughes geht momentan auch nichts aus. Aus Frust lässt er sich dann auf die Provokationen der KAC-ler ein. Eigentlich sollte sich da Raffl auch mal einbringen.
      klassisches "die schneid abkaufen" nennst du also provozieren? HUCH!
      der trash talk dürfte auch sitzen. und sobald er sein dämliches grinsen verliert, ist es um seinen seelenfrieden geschehen und wird anfällig für solche mäzchen.
      er wollte sich beim geier eh revanchieren, was ihm aber gsd nicht gelungen ist!


      KAC ist Leidenschaft, so oder so!
    • Neu

      oremus schrieb:

      Madlener zu bringen (auch dieses Mal hat das Trainerteam vieles richtig gemacht) ...............

      ............ auch hier wiederum ein Kompliment an die Trainer, womit sich der Kreis meines Kommentars wieder schließt.
      Des Lobes zu viel für meinen Geschmack. Den Tormann zu tauschen war fast unabdingbar. Außerdem wurde erst nach 2 Partien umgestellt. Die Lundmark-Linie sollte besser nicht gegen die Raffl-Formation spielen. Da haben GKG einen wirklich tollen Job gemacht :thumbup:
      in dubio pro red bull