Wie gehts weiter?

    • Neu

      Dass sich Zagreb angemeldet hat, dürfte mMn in der Entscheidung um Laibach keine große Rolle spielen. Das Ausschlaggebende darf allein die wirtschaftliche Situation in Laibach zu sein: Ist der Verein imstande, die Saison vernünftig zu Ende zu spielen oder nicht? Ansonsten sollten wohl immer die Vereine den Vortritt haben, die in der EBEL schon drin sind. Also, ich könnte mir vorstellen, dass den Laibachern schon ordentlich der Kopf gewaschen wird, rausgeworfen werden sie wohl nicht. Entweder sie ziehen dann freiwillig zurück, oder aber nächste Saison werden's 13 Mannschaften, oder aber Zagreb kriegt einen Korb.
    • Neu

      Spengler schrieb:

      Das ist halt das Problem bei einer Meisterschaft mit Playoffsystem.
      Aber sind wir mal Ehrlich! Was wäre Eishockey ohne die spannendste Zeit in der Saison? Wollt ihr ein System wie beim Hufball? Kann ich mir nicht vorstellen.

      In einer Liga mit "normalem" PO System, wo nach einer gewissen Anzahl von Hin- und Rückrunden die ersten acht Teams spielen, ist das eben kein Problem. Da reichen dann sieben gewonnene Partien nicht, um in die POs einzuziehen. Und so würde mir das auch viel besser gefallen.
      Villach ist wieder Villach!