Angepinnt Transfergeflüster: EC KAC 2016/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • darkforest schrieb:

      Ein Setzinger zB. würde auch in dieser Mannschaft auf seine 50 Punkte kommen und td. nicht reinpassen
      passt Setzinger überhaupt in eine Mannschaft? ;)

      weil hier das Thema Mannschaftsgefüge immer wieder erwähnt wird.

      natürlich ist dies bei der Zusammenstellung einer Mannschaft eigentlich ein sehr wichtiger Punkt. es gibt hier Trainer mit den unterschiedlichsten Angewohnheiten, um den Charakter eines Spielers herauszufinden oder auszuloten.

      aber wenn jetzt zum Beispiel an einer Position getauscht wird, kann und wird das Gefüge auf keinem Fall leiden. wenn das Gefüge stark ausgeprägt ist, wird der Neuankömmling in die richtige Richtung geleitet. wenn es diese Gefüge aber nicht gibt und aus mehreren Grüppchen besteht, dann wird er sich halt zu seiner Gruppe gesellen, aber dabei wird ja dann kein Gefüge zerstört, weil ja eh keines vorhanden war.

      Pellegrims sprach in IBK, obwohl er mordsmäßig sauer war, von einer guten Einheit und meinte, dass es in den letzten Spielen richtig gelang, das Gesamtpotential des Teams richtig abzurufen. Umso verärgerter war er ja wegen der Leistung in IBK.

      und weil er eben seinem Team in der Gesamtheit vertraut, glaube ich nicht dass vorerst getauscht wird.
      und sollte man jetzt endlich einmal von Verletzungen verschont bleiben, dann glaube ich kommt auch erst wieder ein Faktor zum Tragen, den einige Teams nicht aufbieten können. nämlich eine recht hohe Leistungsdichte durch die Reihen durch. und das kann auch noch entscheidend werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von starting sex ()

    • Hurtubise ist zwar nicht so langsam wie Nordqvist, seine eisläuferischen Fähigkeiten weisen aber doch erhebliche Defizite auf, sehr gut zu sehen bei seinen Richtungsänderungen. Er hat auch einen relativ unsicheren Stand auf den Eisen, was dann nicht gerade seine ohnehin bescheidene Zweikampfstärke fördert. Wenn er dies durch besonderes Stickhandling, einem gute Schuss, Spielmacherqualitäten oder Sonstigem wettmachen würde ok, dem ist aber leider nicht so. Er wird in jedem Powerplay aufgeboten und ich kann mich an so gut wie keinen genialen oder auffälligen Spielzug erinnern.
      Aber Pelles PP verstehe ich sowieso nicht ganz, würde in diesen Situationen z.B. einmal einen schnellen und torgefährlichen Bischofberger bringen oder einen Popovic an der Blauen der auch nicht schlecht schiesst.

      Hurti brauche ich persönlich nicht da lasse ich lieber Harand centern und gib einem AHLer den Vorzug.
      Im Nebel liegt die Kraft!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FTC ()

    • ich find ja hurtubise eigentlich ziemlich zweikampfstark. Vor allem an der Bande ist er sehr stark. Vom Stickhandling her ist er jzt kein Lundmark, aber ihn mit einem Nordqvist zu vergleichen... Naja..

      Vor allem hat Er einen sehr guten Schuss, aber generell ist in der Linie der Wurm drin und man kommt Zuwenig zu klaren Torchancen. Vor allem neben einem Pance kannst als C schon mal verzweifeln.

      Den Fehler einen Hurtubise mit einem AHLler zu ersetzen macht man hoffentlich nicht, denn das würd man qualitätsmäßig doch stark merken. Ich glaub nämlich, dass noch keiner der jungen sich auf einem solchen Niveau durchsetzen kann.

      Edit: das Soll jzt übrigens keine Lobeshymne auf Hurtubise sein, sondern ein Plädoyer dafür, dass er in der momentanen Verfassung eher ein mittelmäßiger Legio ist und genau dort spielt, wo er vorher eingeschätzt wurde --> in der 3. Linie.
      Pance hingegen ist in der momentanen Verfassung eine Zumutung für jeden Mitspieler und jeden Fan.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von darkforest ()

    • ein Mann wie geschaffen für Pellegrims ;) und hätte auch die gleiche Nummer

      Vertrag mit Maxime Macenauer nicht verlängert
      Der Kanadier Maxime Macenauer hatte beim SCB einen bis und mit 2. Januar befristeten Vertrag. Der SCB hat entschieden, den Vertrag mit dem Stürmer nicht zu verlängern. Maxime Macenauer kam in 14 Meisterschafts-spielen (1 Tor / 2 Assists) zum Einsatz. Der SCB wünscht Maxime Macenauer für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

      eliteprospects.com/player.php?player=12518

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von starting sex ()

    • Tine schrieb:

      Sollens einfach sagen, dass man keine Wechsel plant
      hat kalt in seinem interview zuletzt nicht genau das gemacht?

      darkforest schrieb:

      Vor allem neben einem Pance kannst als C schon mal verzweifeln.
      komisch, in Villach, laibach und bozen hat pance 1a gefunkt, könnte dann umgekehrt wohl doch am Center liegen mmhh?
      Kaderplanung 17/18 Befürchung:
      *10 legios+

      *soviele österr. mitläufer wie möglich zu Marketing zwecken

      *junge Österreicher zum bankl wärmen

      VSV wir greifen an <X
    • Komisch, dass Pance mit keinem Center in Klagenfurt funktioniert. Wird wohl eher an seiner körperlichen Verfassung liegen. Wennst den ansiehst glaubst der hat schwerwiegende Probleme.

      Und ob er in den anderen Städten so toll funktioniert hat ist auch immer von der Erwartungshaltung abhängig. mMn war auch dort überall lediglich ein durchschnittlicher Spieler, dem auch nirgendwo wer nachweint.
    • Interessant wäre schon auch der Grund, warum abgesehen von Ganahl eigentlich alle EBEL-erfahrenen Cracks, die zum KAC wechseln, bei uns viel weniger zur Geltung kommen, als an ihren vorigen Wirkungsstätten. ?(
      Koch, Siklenka, Strömberg, Walker, Pance fallen mir da auf die Schnelle ein...höhere Erwartungshaltung in einer hockeytown, teppates (medien- und Fan) Umfeld?
      In PELLE we trust!


    • kacfan12 schrieb:

      Komisch, dass Pance mit keinem Center in Klagenfurt funktioniert. Wird wohl eher an seiner körperlichen Verfassung liegen. Wennst den ansiehst glaubst der hat schwerwiegende Probleme.

      Und ob er in den anderen Städten so toll funktioniert hat ist auch immer von der Erwartungshaltung abhängig. mMn war auch dort überall lediglich ein durchschnittlicher Spieler, dem auch nirgendwo wer nachweint.
      Also dass man dem punktenesten Spieler der letzten Saison in Villach nicht nachweint, glaubst wohl selber net !
      Was mit ihm seither passiert ist - keine Ahnung. Liegts an ihm, körperliche Defizite, dem Trainer, dem Mannschaftsgefüge ( mein Gott, jetzt fang ich auch schon an den Terminus zu verwenden ) ?
      " The Play offs will separate boys from men ! "
      Jason Lafreniere, 1995
    • EspinFadnes schrieb:

      Ich glaube Mike meinte damit einen Spieler mit den Anlagen eines Setzingers und nicht mit dem Charakter eines solchen
      Also Euer Setzinger-Komplex ist wirklich unglaublich. Aber irgendwann ist das Thema abgedroschen. Mich wundert nur, dass bei seinen Auslandsengagements in diese Richtung kaum was gekommen ist. Anscheinend hat er nur mit Kärntnern Probleme ( z. B. mit Herrn Kalt sen. in der Nationalmannschaft). Ihr müsst ihn ja nicht mehr vepflichten. Und nach dem ja sowieso alle eure Spieler in der Punkteliste vor Setzinger liegen, stellt sich die Frage ohnedies nicht.
      Also pflegt eure neu gewonnene Harmonie, und freut euch, dass er endlich aus Klagenfurt verschwunden ist.

      Beitrag von christian 91 ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Richi78 schrieb:

      Also Euer Setzinger-Komplex ist wirklich unglaublich. Aber irgendwann ist das Thema abgedroschen.
      in abwesenheit derer, die dem oliver setzinger die ähnliche, ihm durchaus zustehende, sportliche ehrerbietung zukommen lassen wie meinereiner, entschuldige ich mich für dieses sehr entbehrliche verhalten.
      für alle anderen gilt: weiter draufhauen - aber feste!
      zudem haben viele KAC-fans einen erweiterten wie äußerst entbehrlichen hau-drauf kompleXX der #13 & #14 gegenüber.
      eine sache, ein verhalten etc. wird nicht bessser oder ändert sich gemessen an der zahl der erwähnungen!


      KAC ist Leidenschaft, so oder so!
    • Tine schrieb:

      Interessant wäre schon auch der Grund, warum abgesehen von Ganahl eigentlich alle EBEL-erfahrenen Cracks, die zum KAC wechseln, bei uns viel weniger zur Geltung kommen, als an ihren vorigen Wirkungsstätten. ?(
      Koch, Siklenka, Strömberg, Walker, Pance fallen mir da auf die Schnelle ein...höhere Erwartungshaltung in einer hockeytown, teppates (medien- und Fan) Umfeld?
      Irgendwie ist da tatsächlich was dran, verhält sich ja auch umgekehrt so.
      Urbas ist eigentlich bei seinem Kurzgastspiel bei euch auch nicht sonderlich aufgefallen, in Villach neben Locke der beste Mann im Angriff.
      VSV. Wir besetzen die Strandliegen.
    • - Urbas konnte schon gefallen, waren schon einige die ihn gerne weiter in Klagenfurt gesehen hätten.
      - Pance muss körperlich fit sein, sonst hätte er bei Pellegrims kein Leiberl. Er und Harand könnten eigentlich Teil einer sehr lästigen Linie sein, aber nie mehr als Secondary Scoring. Egal mit welchem Center. Vom Gefühl passt hier ein Typ Neal besser rein von seinem Speed. Pance wird noch kommen wenn es um was geht.
      - Hurtubise ist im Powerplay gesetzt. Umso bedenklicher, dass es bei den Punkten scheitert. Hier könnte man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen oder gar nicht mehr handeln
      - Regelmäßig scoren müssen nebst Lundmark Linie die Geiers & Koch. Dafür gabs die Verlängerung letzes Jahr. Wenn man auf Österreicher setzt, es so kommuniziert, dann muss es auch so sein.

      Also unterm Strich für mich, ein echter 1st Line Center ist was schon lange fehlt. Auch wenn der Neal brav mitschreibt bei den Punkten. Hier hätte ich vor der Siegesserie reagiert. Jetzt kann man getrost warten bis zur Deadline. Vorteile wurden schon erläutert.
    • runjackrun schrieb:

      Also unterm Strich für mich, ein echter 1st Line Center ist was schon lange fehlt. Auch wenn der Neal brav mitschreibt bei den Punkten. Hier hätte ich vor der Siegesserie reagiert. Jetzt kann man getrost warten bis zur Deadline. Vorteile wurden schon erläutert.
      Das ist der Punkt. Wenn man in den PO´s eine wichtigere Rolle einnehmen möchte, MUSS Hurtubise getauscht werden.
      Pance zeigt heute seine Stärken. Powerforward mit Zug zum Tor, der auch vor dem Gehäuse positioniert werden kann.
      Hurti ist langsam, kein guter Eisläufer und kann (besonders auffällig im PP) das Spiel nicht machen. Das Management sollte bei Heidi um wenigstens 1 Legio anfragen, bis zur entscheidenden Phase wird es sicher noch irgendeinen passenden C geben (Nichtqualifikation für PO in anderen europ. Top-Ligen).
      EBEL - Profiliga :veryhappy:
    • Auch wenn mich einige steinigen werden, ich würde wenn es sich von den Punkten bzw Verletzungen ausgeht, dann eher Brucker & "Dechel" abmelden. Man sieht, dass man gerade für eine einzige Powerplaylinie die Leute zusammenbekommt, um ein Spiel aufzuziehen. Die zweite Linie ist eher Erholungsfaktor für den Gegner. Hurtubise hat seine Schwächen, kann aber noch mehr beitragen als andere, die aktuell in solchen Situationen am Eis stehen.