Angepinnt Transfergeflüster: EC KAC 2016/17

    • Transfergeflüster: EC KAC 2016/17

      Angesichts der alljährlichen Misere des KAC ist es höchste Zeit, an die kommende Saison zu denken.

      Wichtigster Punkt (bei dem man seit Jahren leider immer wieder scheitert) wird die Verpflichtung eines wirklichen Top-Trainers sein. Diesbezüglich wird man im Vergleich zum Vorjahr, als man nach dem tschechischen Choleriker auf der Suche war, wohl (noch) mehr Auswahl haben, da man entweder heuer schon (für kommende Saison) oder spätestens im Sommer wohl die besseren Leute bekommt, als damals im Oktober. Dennoch kann man dem nur wenig euphorisch entgegenblicken, da halt wieder die selben Leute, die Mason ausgesucht haben um ihn dann raus zu mobben, wieder die Verantwortlichen bei der Suche sein werden. Ich rechne aber dennoch mit einem bekannteren Namen, welcher Erfolge vorzuweisen hat.

      Punkt zwei wird die seit Jahren - im Vergleich zum restlichen Kader - etwas stiefbrüderlich behandelte Position des Einser Goalies sein. Das ist absolut zentral und hier muss wirklich Geld in die Hand genommen werden. Generell hatte ich in den letzten Jahren immer den Eindruck, dass man sich gerade an den zentralsten Positionen - nämlich Headcoach und Torhüter - nicht die Klasse leisten wollte/konnte, wie beim restlichen, nominell hochwertigen Kader. Ein schwerer taktischer Fehler, wie ich meine.

      Unsere Defensive halte ich eigentlich für viel besser, als das die vielen Gegentore zeigen. Popovic ist top, er sollte als Abwehrchef unbedingt gehalten werden. Kapstad hat tolle Anlagen, ist offensiv aber leider nicht konstant genug, um seine defensiven Aussetzer ausreichend kompensieren zu können. Bei ihm gehe ich von einem Abgang aus. Ähnlich schaut es bei DeSantis aus, ganz starker Saisonbeginn, dann auch aufgrund von Verletzungen stark nachgelassen. Er spielt universeller als Kapstad und ist als Rechtsschütze auch im PP wichtig. Ein wenig mehr Härte wäre aber durchaus wünschenswert, weshalb ich auch DeSantis eher wechseln würde. Pöck wird wohl bleiben, was auch gut ist - dennoch zeigt er leider viel zu wenig und wird hoffentlich klare Gehaltseinbußen hinnehmen. Dahinter sind wir mit Schumnig, Strong, Vallant und evtl. noch Wilhelmer wirklich gut und läuferisch stark aufgestellt.

      Im Sturm sieht es derzeit am ehesten nach einem Verbleib von Jacques aus (was absolut wünschenswert ist); Lundmark schießt weniger Tore, legt dafür mehr auf - ich denke, er könnte neben einem Top-Center locker noch 20+ Tore abliefern. Die Abgänge von Nordqvist und Walker sind ohnehin klar, ich würde auch hinter Koch ein großes ? machen. Er wird jedes Jahr schwächer, langsamer und vor allem lethargischer. Aber natürlich will man ihn weiter im KAC Dress sehen, es geht da eher um die Rolle, die er noch einzunehmen in der Lage ist. Wichtig sind jedenfalls M.Geier, Ganahl und Setzinger, der in den letzten Wochen aber deutlich ausgelassen hat (er war einer derjenigen, die unbedingt mit Mason weiterarbeiten wollten). Statt M.Pöck und Harand darf es ruhig einmal eine Blutauffrischung aus eigenen Gefielden geben, wenngleich Zweiterer seine Rolle in der 4. eh gut gemacht hat. Alles darüber hinaus ist aber zu viel für ihn.
      In Pelle we trust



    • Sehr gute Einleitung, Tine. Hier noch die aktuellen Vertrags-Situationen:

      Tor:
      nur auf Stroj besteht eine 1-jährige vereinsseitige Option auf Verlängerung, Rest läuft aus

      Verteidigung:
      Popovic & Kapstad sowie Strong & Vallant haben noch 1 Jahr Vertrag

      Angriff:
      Ganahl, Hundertpfund, Lundmark u. Setzinger haben noch 1 Jahr Vertrag
      auf Ban, Cirtek, Nordqvist (!) u. Jacques besteht eine 1-jährige vereinsseitige Option auf Verlängerung.
    • Da dieser Kader als Team offenbar nicht funktioniert müsste man den Kader normal radikaler verändern. Wird aber wohl nicht passieren!

      Fix zu verabschieden sind für mich mal Tuokkola, Brückler, Walker und Nordquvist.

      Weiters würde ich einen der beiden Offensivverteidiger DeSantis oder Kapstadt verabschieden und durch einen defensiven stabileren Mann ersetzen.

      Dazu mus ein neuer starker Goalie kommen. Ihm gehören entweder Swette oder Stroj zur Seite gestellt, die da aber auch(zumindest vereinzelt) ihre Chance bekommen sollten.

      Und ein neuer Trainer muss natürlich her. Von der Art kann er gern wie Mason sein, nur die Mason Fehler sollte er nicht begehen. Keine derart radikale Tormannrotation, kein ignorieren der Jugend usw.
    • mike211 schrieb:

      Man muss unbedingt mehr Wert auf ein funktionierendes Kollektiv legen. Da hab ich lieber 1,2 hochkarätige Spieler weniger, wenn das Team dafür besser funktioniert!



      Wobei das hat man den bisherigen Spielern, wie wir soeben sehen, nicht geklappt - und da der Stamm wahrscheinlich erhalten bleibt, wird es auch unter einem neuen Trainer nicht klappen.

      Kollektiv und KAC - das widerspricht sich.
      Schluss mit lustig!
    • Sehe ich eigentlich ähnlich. In Villach hauen sich die Imports beim Training gegenseitig aufs Maul, sind aber nach außen die best buddies; bei uns sind hingegen offenbar nur Diven unterwegs!? Kann ich nicht so ganz glauben. Ein starker Charakter ist nicht gleich ein schwieriger Charakter. Wir haben halt Jungs im Kader, die schon überall gespielt haben, dass die ihre Meinung haben und diese vertreten, sollte klar sein. Generell gibt es keine schwierigen Charaktere (zumindest nicht in der angenommenen Masse wie beim KAC), sondern einzig und allein falsche Trainer. Und Mellitzer ist sowas von falsch, dass es gar nicht falscher geht.
      In Pelle we trust



    • Und wer war bislang richtig?

      Coach Olsson hat die Gunst der Stunde erleben dürfen, dass alle ein gemeinsames Ziel hatten.
      In der 'Nach 30iger Saison' wieder dasselbe Bild - ein Trainer im Regen stehen gelassen.

      Ist ja nicht möglich, dass alle Trainer der letzten Jahre Vollkoffer waren.

      Ich kann es auch nicht nachvollziehen, dass ein Profisportler seinen Beruf derart fahrlässig ausübt, egal wer Trainer ist. Aber das scheint ja seit Jahren hier Programm zu sein.

      Auf dem Papier jede Saison eine starke, teure Truppe, die unter den ersten Drei mitspielen sollte und die dann im unteren Mittelfeld rumgurkt und nicht mal die Top 6 schafft. Das ist eine bodenlose Frechheit - aber von den Spielern!
      Schluss mit lustig!
    • Wunsch KAC 2016/ 17

      Vorstand: NEU (leider unrealistisch)
      GM: NEU (hoffentlich)
      Trainer: NEU - Fachmann mit viel Erfahrung, Qualität, vorzuweisenden Erfolgen, Händchen für den Nachwuchs und Rückendeckung vom Vorstand (unrealistisch)

      Tor: Top 1-er Goalie (Legio 1), Backup: Stroj
      Verteidigung: Popovic (Legio 2), Pöck (mit angepassten Bezügen), Legio 3, Schumnig, Strong, Vallant, Kernberger, Wilhelmer
      Angriff: Setzinger, Legio 4, Ganahl, Jacques (Legio 5), Hundertpfund, Lundmark (Legio 6), M. Geier, Legio 7, Legio 8, Ban, St. Geier, Obersteiner, Witting S., Witting M..

      Neue Legionäre können ohne schlechtes Gewissen auch innerhalb der EBEL verpflichtet werden, so arrogant braucht man nicht zu sein. Beispiele: Piche, Vause, Broda, Kozek, ......
      Evt. neue Legionäre aus Übersee/ Rest Europas bitte vorher scouten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joe Juneau ()

    • Tine schrieb:

      sondern einzig und allein falsche Trainer


      so lieber tine, nun musst du dich entscheiden:

      wählst du Kandidat 1
      den schüchternen Schweden, dessen defensivsystem nicht nur den Gegner zur Verzweiflung bringt.

      oder Kandidat 2
      der aufbrausende Tscheche, der dich seine Ostblock Methoden spüren lassen will.

      oder Kandidat 3
      der mutige Kanadier, der sich seinen strick gerne selber dreht.

      nun lieber tine, wer ist dein Herzblatt äähh Trainer :D
      Kaderplanung 17/18 Befürchung:
      *10 legios+

      *soviele österr. mitläufer wie möglich zu Marketing zwecken

      *junge Österreicher zum bankl wärmen

      VSV wir greifen an <X
    • Habe jetzt mal auf der Kac Homepage nachgeschaut weil es mich interessiert hat.
      Da laufen einige Verträge aus (Pöck, Koch) bzw. hat der Verein bei 2 Jahres Verträgen die Möglichkeit nach einem Jahr auszusteigen (Setze, Lundmark, ).
      Bin gespannt was und ob da was passiert, ich kann es mir eigentlich fast nicht vorstellen, da vom Vorstand sicher wieder Durchhalteparolen wie jedes Jahr kommen:
      "Die Saison wird alles anders mit dem neuen Trainer"
      Bin mir sicher man wird mit Spieler wie Koch, Pöck verlängern und die Option bei Setze nicht wahrnehmen, da sie einfach die besten Spieler am Ö Sektor sind
      (auch wenn sie es gerade nicht zeigen) und gleichwertiger Ersatz fast unmöglich zu finden ist. Bei Lundmark bin ich eigentlich auch fast sicher das er verlängert
      wird, da weiß man was man hat und bevor man weiter so Legios ala Walker und Nordquist holt.......


      Was mit Swette passiert bin ich auch schon gespannt, nach dem Titelgewinn war er DER österreichische Goalie schlechthin, hatte überragende Playoffs
      gespielt und war bei dem Grossteil der Fans und Vorstand (was ich als Aussenstehender so mitbekommen hat) die fixe Nummer 1.
      Mir ist klar das so gut wie jeder Goalie mit der "Abwehr" eine arme Sau ist und Swette lange verletzt war, aber ich habe den Eindruck das ihm nach dem Titelgewinn
      der Druck zu gross wurde. Denke hier wird ein Legiogoalie geholt und Swette wird der ewige Back Up bleiben.
    • onetimer79 schrieb:

      Was mit Swette passiert bin ich auch schon gespannt, nach dem Titelgewinn war er DER österreichische Goalie schlechthin, hatte überragende Playoffs


      Swette hatte in seiner Karriere einmal exzellente fünf Wochen. Der Rest bisher war Durchschnitt, so wie er selbst bzgl. seiner Skills einfach nur Durchschnitt ist. Kein EBEL Verein, außer dem KAC würde ihn als Einser Goalie engagieren. Das ist vielleicht bitter für ihn, aber für mich Fakt. Swette ist ein klassischer Zweier auf den man sich im Fall des Falles verlassen kann. Einser wird keiner mehr aus ihm.

      Wobei bei der defensiven Leistung in den letzten beiden Spielen hätte auch ein "Zauberer"im KAC Tor die Niederlagen nicht verhindern können.
    • Tor:

      Pekka Tuokkola - hat sich von selbst erledigt
      Rene Swette - für mich für einen 1er Goalie zu unkostant und für einen 2er Goalie zu gut. Normalerweise musst ihn gehen lassen
      Bernd Brückler - ohne Frage nicht verlängern

      1er Legio Goalie - und mit Stroj als Nr. 2 in die Saison gehen...

      Abwehr:

      Mark Popovic - Vertrag bis 2017 mit vereinsseitiger Option für Ausstieg. Für mich heuter mit Schumnig defensiv der stärkste. Sollte außer Frage stehen....

      Jason DeSantis - offensiv zu wenig - defensiv zu anfällig.... tschüss, baba und fall net...

      Thomas Vallant - Vertrag bis 2017... sollte man auf alle Fälle halten, ist ein Versprechen für die Zukunft und spielt im Moment abgeklärter und ruhiger als so mancher Routinier..

      Thomas Pöck - Vertrag läuft aus... Hmmm was mach ma mit unseren Kapitän? Für das kolportierte Gehalt (200.000€ + ) sicherlich zu wenig... Defensiv immer wieder brutale Aussetzer, muss aber immer wieder die Fehler seiner Nebenleute ausbügeln und sieht dabei selber nicht gut aus. Tendenz zur Verlängerung, aber mit stark reduzierten Bezügen, ansonsten auf Wiedersehen.

      Steven Strong - Vertrag bis 2017... solide Vorstellung bisher von unseren Fahnenflüchtigen.... ist mit fast 23 Jahren auch noch der jüngeren Garde zuzuordnen... defensiv auch nicht immer sattelfest, aber sollte mit den richtigen Nebenmann (Popovic in der Mehrzahl der Spiele) außer Frage stehen....

      Martin Schumnig - Verträg läuft aus... ohne Wenn und aber sofort verlängert... heuer defensiv unser mit Abstand bester Verteidiger, und das trotz momentaner privater Umstände die normalerweise vom Eishockeyspielen sehr ablenken.... offensiv könnte noch mehr kommen... aber ich bin Traditionalist und meine ein Verteidiger ist in erster Linie dafür da Tore zu verhindern....

      Kevin Kapstad - Vertrag bis 2017 mit vereinsseitiger Option... eisläuferisch mit Setzinger wohl der Beste in der Mannschaft... aber wie gesagt Verteidiger sind zum Verteidigen da und was das betrifft ist er mir viel zu schwach...Option ziehen und Vertrag auflösen


      Sturm:

      Jonas Nordquist - Jonas wer?..... das ein Legionär mit diesen eisläuferischen und stocktechnischen Defiziten sich Weltmeister schimpfen darf ist mir ein Rätsel! Entweder er ist köperlich ein Wrack, oder er hat seinen Zwillingsbruder geschickt der hauptberuflich bei der Berufsfeuerwehr (Mario Schaden lässt grüssen) ist, und sich ein Sabbatjahr (Pep Guardiola lässt grüssen) in Klagenfurt gönnt... Weg mit ihm, und zwar schnell und den Kaderplatz mit einem U20 Spieler auffüllen...

      Daniel Ban - Vertrag bis 2016 mit vereinsseitiger Option bis 2017... na ja.. mit 22 Jahren auch nicht mehr der jüngste... ich würde ihn gerne mal in einer Scoringlinie sehen, da ich glaube da er mit den richtigen Mitspielern durchaus ein paar Tore machen könnte.... Vertrag kann verlängert werden, zwecks Kadertiefe, ist aber kein Muss

      Patrick Harand - Vertrag bis 2016... spielt heuer genau das was er kann und war in letzter Zeit, zumindest in der subjektiven Wahrnehmung einer der Aktivsten am Eis.. wird aber spielerisch limitiert bleiben... würde trotzdem verlängern.. solche Arbeiter brauchst im jeden Team... ich würde mir von ihm wünschen, noch mehr unter die Haut der Gegner zu gehen...

      Manuel Ganahl - Vertrag bis 2017.... hat am Anfang der Saison gezeigt das er in einer Scoringlinie durchaus seine Berechtigung hat... ist im Moment mit 2 Mitspielern in einer Linie die sein Tempo und vor allem seine Gedankengänge nicht folgen kann.. für mich in dieser Linie verloren, aber sollte auf alle Fälle bleiben

      Thomas Koch - Vertrag läuft aus.... was soll man sagen, trotz aller persönlichen Sympathien für Thomas, muss man realistischerweise sagen das diese Performance nicht mehr reicht... entweder er ist verletzt und körperlich nicht bei 100% oder keine Ahnung was.... verlängern nur mit stark reduzierten Bezügen ansonsten... danke Thomas und noch viel Erfolg auf deinen weiteren Lebensweg...

      Stefan Geier - Vertrag läuft aus.... spielt auch nicht das was er kann... ist aber mit Harand zusammen eine passable 3. Reihe.. bitte verlängern

      Manuel Geier - Vertrag läuft aus... kann man Gerüchten glauben schenken hat er schon verlängert.... hat heuer eine tolle Saison... man sollte sich aber nicht zuviel von ihm erwarten.. ich glaube er spielt im Moment weit über seinen Möglichkeiten und hat auch im Torabschluss im Moment das Glück auf seiner Seite.... Vertrag sollte verlängert werden, aber nicht zu jeden Preis und Laufzeit...

      Thomas Hundertpfund - Vertrag bis 2017... ein Schatten seiner selbst... körperlich mit der schlechteste in der Mannschaft.... pumpt nach 30 Sekunden in einen Shift wie ein Maikäfer und will nur noch wechseln fahren... hätte er nicht Vertrag würde ich ihn nicht verlängern... auf der anderen Seite auf grund mangelnder Alternativen an mittelalten Österreichern...

      JF Jaques - Vertrag läuft aus + Option für 2017.... nach Anlaufschwierigkeiten und Verletzung hat er sich wieder stabilisert.... Seine körperliche Präsenz auf den Eis täuscht über die mangelnde Stocktechnik hinweg.. ist aber aus der Mannschaft im Moment nicht wegzudenken, da er als einziger die Möglichkeiten hat körperbetont zu spielen und vor dem Tor seinen Mann zu stellen.... sollte verlängert werden

      Luke Walker - kein Kommentar.... bitte bitte bitte bitte weg mit ihm...

      Jamie Lundmark - Vertrag bis 2017 mit Ausstiegsoption für Verein... so leid es mir tut.. aber Jamie ist nur mehr ein Schatten seiner selbst... und die Option muss gezogen werden und der Vertrag beendet.... hat offensichtlich ähnlich wie Hundertpfund körperliche Probleme, braucht nach einen 45 Sekunden Shift - 10 sekunden zur Wechselbank... wenn man körperlich nicht fit ist, ist man auch im Kopf nicht fit und das merkt man heuer bei ihm sehr stark...

      Oliver Setzinger - Vertrag bis 2017 mit Ausstiegsopiton für Verein... unsere Eisprinzessin.... stocktechnisch und eisläuferisch sicherlich ligaweit der Beste.. aber auch Bruder Leichtsinn.. probiert immer das Besondere.. wenn es aufgeht ist er der Hero und unersetzbar für die Mannschaft.. wenn nicht, dann hagelt es meist Gegentore... für mich persönlich kein Kandidat um ihn Klagenfurt zu bleiben.. ich würde die Option ziehen und den Vertrag beenden.. Wieso?.. weil ich glaube das er mit seiner Spielweise in der Mannschaft nicht nur Freunde hat und er Gift für das Mannschaftsklima sein kann...

      Markus Pöck - Vertrag läuft aus... und das ist auch gut so... kann jederzeit von einem U20 Spieler ersetzt werden....


      Zusammenfassung:

      Tor:

      Neuer 1 er Goalie
      Stroj als Nr. 2

      Abwehr:

      Popovic, Vallant, Pöck, Strong, Schuming... noch 2 gestandene Verteidiger.. anstatt de Santis und Kapstad.. bei der Verpflichtung sollte darauf geachtet werden das sie auch defensiv stabil sind...aber durchaus offensive Skills haben....

      Sturm:

      Ban, Harand, Ganahl, S.Geier, M.Geier, Hundertpfund, Jaques...

      Nordquist, Walker, Koch, Setzinger, Lundmark, M.Pöck verabschieden...


      Wie gesagt nur meine Subjektive Einschätzung.....
    • Wichtig wird es bei den neuen Imports sein, dass man Kämpfer ala Sterling, McBride und Co. holt, die einem Gegner auch einmal unter die Haut gehen können. Ashton Rome würde mir sehr gefallen, auch ein Machacek ist mir aufgefallen. Turnbull scheint ja leider durch sein Schweden-Engagement weg vom Fenster zu sein, das wäre für mich der optimale 1er Center.
      Wenn man Welser bekommt, könnte man auf Setzinger verzichten; auch wenn er einer der letzten Geiger ist, aber leider passt er nur in ein Team, das funktioniert. Wenn es nicht läuft, lässt er sich komplett gehen. Schade.
      In Pelle we trust