Angepinnt Politik im Eishockeyforum

    • Heartbreaker schrieb:

      BigBert #44 schrieb:

      Könnts diesen Politik-Schei*ss jetzt bitte endlich auch hier closen?
      Danke mods! :thumbup:
      Das Anliegen verstehe ich jetzt weniger. Du hast dich doch selbst im Politikbereich gerne betätigt und mit deinen Ansichten nicht hinter dem Berg gehalten. Keine Ahnung, wieso du das jetzt alles geschlossen sehen willst.

      eher sehr selten....und sogar das war ein Fehler - gestehe ich ein.....das ist ein Eishockeyforum und deshalb bin ich auch hier.
      Und nicht, um über Politik zu sprechen.
      Das kann man anderswo wesentlich besser.

    • alekhin schrieb:

      BigBert #44 schrieb:

      Könnts diesen Politik-Schei*ss jetzt bitte endlich auch hier closen?

      Fuer den Fall dass sich ein "Ersatzforum" findet wuerde ich das gerne hier posten / davon lesen.
      2 Möglichkeiten (hab beide aus Zeitmangel aber noch nicht auf Inhalte oder Niveau abgeklopft):
      politik-forum.at/
      forum-politik.at/

      Für die gscheiteren zwecks Juristengequatsche:
      jusline.at/forum_recht.html
    • Der Versuch einer Ueberzeugung,

      nämlich des geschaetzten Users @BigBert,
      dass Politik und Eishockey nicht nur eine erhebliche gemeinsame Schnittmenge haben, sondern in manchen Faellen fast unauflösbar miteinander verflochten sind und einander bedingen.

      Und dazu Stelle ich ein paar Behauptungen auf, quer durchs Gemuesefeld, weil so akribisch und strukturiert wie manche anderen User bin ich halt nicht.

      1.) weil im selben Thread der geschätzte User @Václav Nedomansky postet, als der Spender seines nicks 1974 nach Kanada ging (emigrierte? floh?) war das eine
      (Sport) politische Bombe, heftiger hätte es der damaligen Tschechoslowakei nicht besorget werden koennen, Nedomansky war in der CSSR der Volksheld, einem Halbgott gleich.

      2.) in Innsbruck steht eine Olympiaeishalle mit einer Kapazitaet fuer ca 7000 Zuseher, als ich das letzte mal drin war habe ich aufgepasst, dass mich kein Golfball trifft, vielleicht wird heute dort gekegelt, mit Wintersport hat diese Halle kaum was zu tun. Glaubst du das hat der Eismeister zu verantworten, oder tendierst du, so wie ich dazu, dass die politische Entscheidung das Ding in der Groesse genau dorthin zu bauen, und nicht in eine Stadt, wo die Auslastung fuer Eissport eher gegeben ist nicht die klügste war.

      3.) Jeder Buergermeister in dessen Kommune sich eine Kunsteisflaeche befindet, schätzt den Anteil seiner grauen Haare, die ihm die Kosten des Betriebs selbiger verursachen als hoch ein (keine Quellenangabe, persönliches Gespraech mit einem niederösterreichischen BM).

      4.) Fluechtlinge, heißes Thema, bitte alle anschnallen. Ich will ihre Namen nicht nennen, aber zwei Rumaenen, Nationalteamspieler sind nach AUT geflohen, ewig her, Fluechtlingslager, was soll ma machen, haben geschaut wo in Wien Eishockey gespielt wird, Marczell, Znene, Hausner, etc. haben sich die Burschen angeschaut,
      integriert, alles Paletti.

      5.) Belarus, Eishockey, Diktator, Selbstbeweihraeucherung?

      6.) und letztendlich: will ich mehr Bildung, mehr Kultur, mehr Sport (eben auch Eishockey) und andere Sachen, die ich nie brauche nicht? Das ist politisch!


      Und deshalb glaube ich halt, dass dieses Eishockeyforum einen Politikthread braucht.
      Bevor man diesen benutzt, koennte man sich, wie auch sonst, schneutzen, kampeln, den Restalk abdampfen lassen, sich die Haende waschen und vor seinem Posting ein wenig denken.

      Bin echt gespannt ob ich den großen Bertl milde gestimmt habe

      Lg fields


      ,
    • fields schrieb:

      Der Versuch einer Ueberzeugung,

      ....


      Und deshalb glaube ich halt, dass dieses Eishockeyforum einen Politikthread braucht.
      .....

      Lg fields


      ,


      stimme 100% zu.

      man könnte das noch erweitern, schnelle einbürgerungen im sport, auswirkungen des sports auf die gesllschaft, sportpolitik etc.

      v.a. aber glaube ich dass ein plotischer stammtisch diesem forum gut tut, auch in der halle wird ja nicht nur über hockey geredt.

      mMn ein verlust für dieses forum
      zähne putzen ist wie wählen - wenn mans nicht macht wirds braun

      C Hagen Rether
    • alekhin schrieb:

      Ich verstehe Marksoft da schon auch, die Dinge sind ja auch rechtlich heikel und der Moderationsaufwand sicher nicht wenig.
      Man sollte da schon auch den Wunsch derer, die die Arbeit haben respektieren, was die Inhalte betrifft.

      Eben! Gerade heute wieder aktuell: Verdacht auf Volksverhetzung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Facebook-Manager
      Subjekt - Prädikat - Objekt - Zwinkersmiley
    • lieber @fields,

      du musst mich weder milde stimmen, noch von etwas überzeugen. ;)
      denn:
      1. habe nicht ich diese threads geschlossen und
      2. hätte ich hiezu klarerweise auch gar keine möglichkeit/berechtigung

      ich habe es lediglich angemerkt, @marksoft & den beteiligten mods den rücken gestärkt und meine meinung dazu kund getan, dass ich dafür bin, dass hier in eishockeyforum "nicht mehr aud diese art & weise politisiert" wird.
      @marksoft hat ja selbst ganz genau erklärt, warum und wieso er dies nicht mehr möchte.
      denn wenn man in diversen dieser threads liest (das habe auch ich hin & wieder getan - u hin & wieder sogar mitdiskutiert), war es schon auffällig, mit wievielen "emotionen" hier verbal gearbeitet wurde. emotionen, die natürlich auch in anderen threads über eishockey aufkamen....nur mit dem unterschied, dass es dort halt nur um unsere liebste sportart ging. bei der politik wurden jedoch user (zu unrecht oder nicht sei jetzt mal völlig dahingestellt) mmn teilweise für ihre meinung in ein eck gestellt, lächerlich gemacht, etc. - und zwar teils auf wirklich höchster persönlicher ebene.

      und meine meinung ist es eben, dass wir dies hier nicht (unbedingt) notwendig haben. mir wäre es halt lieber.
      aber nochmals - das war nicht meine entscheidung & ich habe diese auch nicht gefällt.
      ich kann sie nur gut verstehen & ich könnte damit leben, in einem eishockeyforum, in welchem ich mittlerweile seit über 12 jahren aktiv bin, eben über eishockey zu diskutieren.
      nicht mehr und nicht weniger.

      edit:
      kann aber in meinem falle auch durchaus sein, dass ich, ob der fülle politischer themen der letzten monate nicht mehr überall & ständig mit diskussionen & streitereien darüber konfrontiert sein möchte. und da ich hier das dashboard nutze, ein ausblenden dieser threads leider nicht möglich ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BigBert #44 ()

    • BigBert #44 schrieb:

      lieber @fields,


      Sorry für OT, aber mir ist aufgefallen, dass @fields das @ mit Abstand macht und so die angesprochenen User keine Benachrichtigung bekommen! Zufällig macht es User @VincenteCleruzio gleich!

      Wollts nur mal anmerken!

      Zum Thema: Wurde der Politik Thread nicht aufgemacht, um Politik in den Eishockey Threads zu unterbinden?
      Die braven Jahre sind vorbei!
    • Nur Zufall, ganz sicher!
      Sowas tät unser Forumsintellektueller nie tun.
      Zumindest nie so auffällig.
      Dazu ist er viel zu intelligent, gebildet und belesen.
      Außerdem wärs ein Zweitaccount und der würde ja gegen die Forumsregel verstoßen und gerade DIESE sind ihm ja hochheilig und diese zitiert er auch oft und gerne.
      Also tu da nicht den Besten der Besten, den Gütigsten der Gütigen, den Rechtschaffensten unter der Rechtsschaffenen etcetc in irgend ein Eck stellen. Böser Gord! :D
    • RandyBoyd schrieb:

      Außerdem wärs ein Zweitaccount und der würde ja gegen die Forumsregel verstoßen und gerade DIESE sind ihm ja hochheilig und diese zitiert er auch oft und gerne.


      Vielleicht hättest sie auch mal selbst durchlesen sollen, dann würdest eventuell nicht in fast jedem Post gegen fast jede Regel verstoßen.

      Im Forum soll ein freundlicher und respektvoller Tonfall herrschen.


      Drohungen, Beleidigungen, persönliche Angriffe, abfällige Bemerkungen über sensible Themen mit dem Ziel, einen Streit zu provozieren etc. sind grundsätzlich verboten.


      Private Auseinandersetzungen sind außerhalb des Forums oder wenn innerhalb des Forums ausschliesslich über Private Nachrichten zu Regeln


      Noch einmal sag ich dir nicht, dass es jetzt reicht mit deinen Provokationen. Nur damit du mich verstehst...
      Mission Contra-Sweep - failed :D
    • MacReady schrieb:

      RandyBoyd schrieb:

      Außerdem wärs ein Zweitaccount und der würde ja gegen die Forumsregel verstoßen und gerade DIESE sind ihm ja hochheilig und diese zitiert er auch oft und gerne.

      Vielleicht hättest sie auch mal selbst durchlesen sollen, dann würdest eventuell nicht in fast jedem Post gegen fast jede Regel verstoßen.
      Im Forum soll ein freundlicher und respektvoller Tonfall herrschen.

      Drohungen, Beleidigungen, persönliche Angriffe, abfällige Bemerkungen über sensible Themen mit dem Ziel, einen Streit zu provozieren etc. sind grundsätzlich verboten.

      Private Auseinandersetzungen sind außerhalb des Forums oder wenn innerhalb des Forums ausschliesslich über Private Nachrichten zu Regeln

      Noch einmal sag ich dir nicht, dass es jetzt reicht mit deinen Provokationen. Nur damit du mich verstehst...

      Wo ist mein Posting beleidigend?
      Wo unfreundlich?
      Wo drohe ich hier oder beleidige ich jemanden oder rede offen abfällig über jemanden?
      Wenn hier ein bisserl Zynismus nimmer erlaubt sein soll, dann kannst Du quasi jeden rausschmeißen.
      Nimm also bitte Deine Moderatorenrolle ernst, sei ein bisserl weniger parteiisch und lass mich mit diesen unrichtigen Beschuldigungen in Ruh.
      KEIN EINZIGES MAL warst Du hier aktiv, als viele hier von einigen wenigen offen als Rechte oder als Deppen oder Beides hingestellt wurde - wo war da Deine Moderatorentätigkeit, Deine Pflicht?
      Wenn Du mich jetzt wirklich wegen DIESES Postings rausschmeißen willst nur zu - ich halt das aus. :D :kaffee:
    • Ich kann das Verhalten einer 7Jährigen und einer 5Jährigen anbieten ;)

      @Mac: Sorry muss hier Randy Recht geben, wenn du sowas als Anlass siehst einen User zu kicken, dann müsstest du 80% der Leute die im Politikfredl posten raushauen.Und den Punkt mit Freundlichkeit und Respekt gegenüber Anderen.Es gab damals den Vorwurf Randy würde auf der Strasse Jagd auf Minderheiten machen und nix wurde gemacht, man stelle sich vor das wäre aus der anderen Ecke gekommen, es wurden andere User als Volldeppen und Rechte hingestellt wenn sie nicht 100% das Weltbild mancher User erfüllt haben.

      @Malone: Na was habe ich dir gesagt?Solange so etwas offen ist wird es immer solche Sachen geben ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von onetimer79 ()

    • Mich jetzt als parteiisch zu bezeichnen, ist schon ein starkes Stück. Wenn der Vincente in diesem Thread dich in jedem Post bewusst provozieren würde, hätt ich ihm genau das gleiche gesagt. Aber das hat er nicht.

      Aber ihr seids ja alle zusammen anscheinend zu sehr damit beschäftigt, dem anderen die Schuld zu geben und eure persönlichen Differenzen offen auszutragen, um zu kapieren, dass genau aus diesem Grund der Politiktbereich geschlossen wurde. Ist ja fast schon amüsant, dass sich die Hauptprotagonisten keiner Schuld bewusst zu sein scheinen ^^

      Und du machst hier dann einfach munter weiter mit deinen Provokationen. Im Gegensatz zu den anderen Streithansln, die sich anscheinend und hoffentlich schon ein bissl beruhight haben. Daher auch meine sicher schon etwas genervte Reaktion, mittlerweile fühl ich mich eben auch schon von dir provoziert, weil du immer noch Öl ins Feuer gießt, obwohl du auch nicht ganz unschuldig bist, dass der Bereich geschlossen wurde. Da hat sich wirklich keiner was geschenkt.

      Und nachdem du mir ja vorwirfst, parteiisch zu sein, sag ich dir, wo ich war, als ihr eure Streitereien wie Kleinkinder im Politikbereich ausgetragen habts. Ich war im Gegensatz zu euch die Meinungen anderer respektieren, auch wenn ich sie nicht immer geteilt hab. Weil ich generell nix von Zensur oder dergleichen halt, weil halt immer jemand mit einer subjektiven Meinung entscheidet, was stehen bleibt und was nicht. Und das widerspricht zB meiner politischen Meinung. Auch wenn ich gewisse Meinungen nie wirklich verstehen werde, maße ich mir nicht an zu denken, dass meine Meinung die einzige richtige sein soll und Zensur würd mich dann in keinster Weise von denjenigen unterscheiden, die sie auch wirklich anwenden. Was jetzt nicht heißen soll, dass sie in einem Forum nicht trotzdem manchmal notwendig ist.

      Abgesehen davon hab ich zuletzt auch nur mehr sehr unregelmäßig in die Politikthreads geschaut, weil es mir erstens dann irgendwann mal einfach zu blöd war, Erwachsenen zuzusehen, die sich auf einer persönlichen Ebene gegenseitig befetzen und als Vollkoffer bezeichnen und es zweitens auch zeitlich gesehen ganz einfach unmöglich ist, einen ausreichenden Überblick zu behalten, um den Thread wirklich fair moderieren zu können. Verstöße hab ich natürlich immer wieder gesehen, aber wie gesagt, ich schreit nur ungern ein, weil ich mich nicht positionieren will und ich bin auch der Meinung, dass erwachsene Menschen es eigentlich selbst auf die Reihe bekommen sollten, irgendwie miteinander auszukommen. Es wäre dir ja übrigens frei gestanden, Beleidigungen gegen dich regelmäßiger zu melden. Darauf hab ich eigentlich immer reagiert, wie du ja selbst weißt, und dasselbe hätte ich auch sicher für dich getan ;)

      Wie auch immer, ich weiß jetzt wirklich nicht, wer da wen mehr beleidigt hat und ehrlich gesagt ist es mir auch wurscht, aber es wird jetzt ganz einfach mal Zeit für ein Friedenspfeifchen und die Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind, auch dort zu belassen und sich besser auf die Themen zu konzentrieren, die das Forum vereinen, und nicht spalten.

      Wobei ich es persönlich schon schade finde, dass der Politikbereich geschlossen wurde, weil mMn spricht eigentlich nichts dagegen, auch in einem Eishockeyforum über andere Themen zu diskutieren, aber dafür bräuchte es mMn ein paar Verhaltensregeln, die auch unbedingt einzuhalten wären, um vernünftig und sachlich miteinander diskutieren zu können und Eskalationen zu vermeiden.

      Aber solang halt der eine, der sich eigentlich als toleranten Menschen bezeichnet, null Toleranz für andere Meinungen aufbringt und andere deswegen als dumm bezeichnet oder der andere nicht aufhört, wieder einen anderen auf einer persönlichen Ebene ständig zu provozieren, weil er in der Vergangenheit beleidigt worden ist, wird das eher schwierig bis unmöglich. Soll jetzt wirklich kein Vorwurf sein, maximal ein kleiner Denkanstoß ;)

      Also, gebts euch dem Forumsfrieden wegen endlich die Hand, vergesst den ganzen Mist aus der Vergangenheit und habts euch wieder lieb :love: ;) Man muss ja nicht mit jedem wahnsinnig gut auskommen, aber ein gewisses Maß an Respekt voreinander sollte man sich in einem Forum mMn halt trotzdem bewahren. Oder man sollte es zumindest versuchen, auch wenn man politisch gänzlich anderer Meinung ist. Und das gilt jetzt sicher nicht nur für dich, sondern für uns alle.

      Nachdem du meine Reaktion jetzt hoffentlich ein bissl besser nachvollziehen kannst, bitte ich dich jetzt noch einmal ganz freundlich, die Vergangenheit so gut es geht ruhen zu lassen.

      PS: Es ist übrigens auch sicher nicht meine Pflicht, mich um kindische Streitereien zwischen Erwachsenen zu kümmern, ich mach das tatsächlich freiwillig, so bizarr das jetzt auch klingen mag :D
      Mission Contra-Sweep - failed :D
    • onetimer79 schrieb:

      Es gab damals den Vorwurf Randy würde auf der Strasse Jagd auf Minderheiten machen und nix wurde gemacht


      Wenn man die Polizei nicht ruft, kann man auch nicht erwarten, dass sie trotzdem kommt und einem hilft oder? Ich weiß davon zB gar nichts.

      Wie stellst dir das eigentlich vor? Dass wir Moderatoren den ganzen Tag vorm Forum sitzen und jeden einzelnen Beitrag lesen? Wir sind in letzter Zeit mehr oder weniger zu dritt, maximal zu viert fürs gesamte Forum. Nebenbei sollte man auch noch ein bissl arbeiten, und sowas wie Freizeit solls ja angeblich auch noch geben ;)

      Nutzts die Meldefunktion, wenn ihr der Meinung seid, dass es angebracht ist. Dafür ist sie auch da!

      onetimer79 schrieb:

      man stelle sich vor das wäre aus der anderen Ecke gekommen


      Dann hätte ich davon vermutlich genauso wenig mitbekommen :D
      Mission Contra-Sweep - failed :D